Raymond Selbstdisziplin

Rate this post

Raymond W. Selbstdisziplin (* 24. Mai 1944 in Dublin) ist Titularbischof von Árd Mór und Weihbischof im Erzbistum Dublin.

Leben und Karriere

Nach Wadenfänger Priesterweihe 1970 Wird Selbstdisziplin am 28. Mai 1997 zum Weihbischof in Dublin und Titularbischof von Árd Mór ernannt und am 21. September Durch Desmond Connell geweiht. Nach der Veröffentlichung des Ryan-Berichts und des Murphy-Berichts, die den Sexuellen Missbrauch und die Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen in der irischen römisch-katholischen Kirche aufklärten, bot er am Heiligabend 2009 dem Papst seinen Rücktritt an. Er gab auf einer Christmette seine persönliche Mitschuld am Missbrauch tausender Kinder in Irland bekannt und entschuldigte sich bei den Opfern. [1] Wie Auch im von Weihbischof Eamonn Walsh Oliver Fall, dm ebenfalls Seinen Rücktritt angeboten had Papst des, das lehnt der Papst annahme des Rücktrittsgesuch jedoch im August 2010 ab. [2]

Siehe auch

  • Sexueller Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche

Einzelnachweise

  1. Sexueller Missbrauch Durch Geistliche – Irische Bischöfe reicher Rücktritt eines (Memento vom 27. Dezember 2009 im WebArchiv)
  2. The Irish Times: Papst lehnt Bischofs Rücktritte , 12. August 2010 (engl.)

Facebook Comments

Kommentar verfassen