Papst Boniface VI

Rate this post

Papst Bonifaz VI (lateinisch: Bonifatius VI; starb April 896) verwendet Papst zu sein im April 896. Er verwendet ein lokales von Rom zu sein. [2] Seine Wahl kam wegen Unruhen zu bald nach dem Verlust des Lebens von Formosus. Früher als seine Herrschaft, hatte er zweimal einen Satz von Entbehrung von Befehlen als Unterdeakon und als Priester angefallen. [3] Nach einem Pontifikat von 15 Tagen, wird er von einigen behauptet , ist die Gicht zu halten starb, [4][5] von anderen worden zu halten gewaltsam dem Kandidaten des Spoletan Ereignisses zu konstruieren Fähigkeit für Stephen VI, ausgeworfen.

Bei einer Synode in Rom, die von Johannes IX im Jahre 898 gehalten wurde, war seine Wahl früher null und nichtig. [4]

Schau auch

  • Checkliste von 10 kürzesten beherrschenden Päpsten
  • Checkliste von 10 am längsten herrschenden Päpsten

Dieser Artikel enthält Text von einem Newsletter jetzt in der Public Domain: Chisholm, Hugh, hrsg. (1911). „Boniface“. Encyclopaedia Britannica (elftes ed.). Cambridge College Press.   Dieser Artikel enthält Text von einem Newsletter jetzt in der Public Domain: Herbermann , Charles, hrsg. (1913). „Papst Boniface VI“. Katholische Enzyklopädie. Zeitgenössisch York: Robert Appleton.  

Katholische kirchentitel
Vorangegangen durch
Formosus
Papst
896
gefolgt von
Stephen VI

Facebook Comments

Kommentar verfassen