Palast der Inquisition

Rate this post

Fassade des Gebäudes zeigt die „gash off“ canted Ecke vor Santo Domingo Plaza

Der Palast der Inquisition steht an der Ecke der Republica de Brasil und Republica de Venezuela Straßen in Mexiko – Stadt, Mexiko. Während weder die Facette des Gebäudes dem Santo Domingo Plaza gegenüber steht, tut es die Tür, weil es an der Ecke steht, die in diesem Kurs zugelassen ist. Seine langwierige Verbindung mit der Inquisition, die einen Tag des mexikanischen Unabhängigkeitskriegs beendete, machte es faszinierend, sich eher um eine Fähigkeit zu bekehren. [1] Dann wieder, es wird auf jeden Fall wuchs in das College of Remedy für das rekonstruierte Nationwide College (jetzt der Nationale Unabhängige College of Mexico (UNAM)) zu ändern. Wenn UNAM zum Ciudad Universitaria in den 1950er Jahren zog, behielt sie das Eigentum an diesem Gebäude, am Ende in die Konstruktion zu ändern , was richtig ist dieser Moment Zeit das Museum der mexikanischen Remedy. [2]

Inquisition in frischem Spanien

Hauptportal

Von fast in Bezug auf die Herkunft der Kolonialzeit, es sei denn, der mexikanische Unabhängigkeitskrieg, war dieser Raum das Hauptquartier der Inquisition in der Kolonie von frischem Spanien. [2][3] Während das Tribunal der Heiligen Inquisition mehr in nicht modifizierten hier voll etabliert , es sei denn 1571, der wichtigsten Kleriker mit inquisitorischen Aufgaben geändert in Martin de Valencia, der in 1524 in die Kolonie kamen die Dominikaner, in denen die Das Papsttum hatte Inquisitionsaufgaben investiert, kam im Jahre 1526 und ging zur Prozedur ein Kloster innerhalb des Hauses, das von jedem der ursprünglichen Palast und die Kirche von Santo Domingo besetzt wurde. Der erste legitische Inquisitor für die Kolonie, Pedro Moya de Contreras, arbeitete in der Hälfte des Klosters, wo der spätere Palast des 18. Jahrhunderts errichtet werden sollte. [2]

Die Inquisition, die hier aufgrund einer 1566-Verschwörung, die von Martin Cortes, Sohn von Hernán Cortés, geleitet wurde, formell gegründet wurde, drohte, die ursprüngliche Kolonie von Spanien zu stammen. Die von Baltazar de Aguilar Cervantes und Inquisition veränderte Täuschung von astronomischen verschiedenen Kreolen begann. Der Angeklagte war Arena zu quälen und harte Sätze, vor allem, wenn früher als ein Richter durch den Titel von Muñoz. Die ersten Opfer dieser Sequenz von Versuchen waren die Brüder Alonso und Gil Gonzalez de Alvila Alvarado. Trotz der Sympathie der örtlichen Wähler und der Chronisten waren alle Brüder verurteilt worden. Ihre Strafe in modifizierte enthauptet werden, und ihr Haus, das sich auf die Hälfte der Platzierung des Templo Mayor, modifiziert in auf den Boden geschleift und die Platzierung mit Salz ausgesät [1]

Die Inquisition hier hörte hier ein anderer von etwa einer klug bekannten Fälle, eines Tages seiner Zeit, an der Seite der Verfolgung der Carbajal-Familie für die Reversion zum Judentum und der Fall von Martin Villavicencio, alias Martin Garatuza, der vielleicht sein kann gut inspirieren unbestreitbar eine von vielen ideal bekannten neunzehnten Jahrhunderts mexikanischen Romane, Vicente Riva Palacio Martín Gartuza. Servando Teresa de Mier verbrachte hier im Gefängnis, und dieser Gerichtssaal verurteilte Miguel Hidalgo zum Ausstoßen und Exkommunikation früher als seine 1811 Hinrichtung. Unmittelbar nach 1820 veränderte sich die Inquisition in Mexiko formell aufgelöst. [1]

Architektonische Vergangenheit

Das Gebäude , das jetzt bei der Platzierung in zwischen 1732 und 1736 von Pedro de Arrieta modifizierte steht, [2] , die arbeiteten weiterhin auf einem anderes eher um ein wesentliches Gebäude in der Stadt, an der Seite der Kathedrale und [1]

Vor allen Stücken baute Arrieta ein zweigeschossiges Gebäude, mit einem dritten Stock, der im neunzehnten Jahrhundert hinzugefügt wurde. Weil das Hauptquartier der Inquisition dieses Gebäude Räume hörte, räumte Kammern, eine Geheimkammer, ein Gefängnis und eine Unterkunft für zwei Inquisitoren. [2] Der Palast geändert in volkstümlich dem „Casa Chata“ oder den Namen „Squat-faced House.“ Dies bezieht sich auf die südwestliche Ecke, die Santo Domingo Platz, die scheinbar abgestürzt ist oder drückte. Das Palastgefängnis, das in „Herd“ verwandelt wurde, heißt „Von Ewigkeit“, da nur wenige nach der Beschränkung rasch waren. [3]

Put up-Inquistion historische Vergangenheit

Hauptterrasse

Nach dem Abbruch der Inquisition, im Jahre 1838, wurde es geändert, um zum Verkauf durch öffentliche Versteigerung, aber keine Person lieferte das Minimal Ticket. Es hat sich am Ende von dem Erzbistum erworben. [1] Später diente es als Lotteriebüros, ein führendes College und einer Verteidigungskraft Kaserne. [3] Im Jahr 1854, ist es in das Kollegium von Remedy verkauft modifiziert, die an der modifizierten Zeit in dem Eigentum Klassen in Professoren anbieten. Nach dem Erwerb war eine andere Veränderung gemacht worden, und hier wurde eine Internat gegründet. [1] Bei der letzten, wäre es in die School of Medicine und Pflege der Nationwide Hochschule ändern (rechts dies UNAM Moment Zeit) [3] Im Jahr 1873, in der Verzweiflung über eine unerfüllte Lust, Selbstmord gewidmet romantischen Dichter Manuel Acuña durch Gift in a Zimmer hier. [1] 1879, nach der Modifikation wuchs die venerable Kapelle in die Akademie der Abhilfe zu ändern , und ein drittes Stockwerk in hinzugefügt modifizierte, die innerhalb der Eliminierung des Kamms führten , welche den Mantel-Finger der Inquisition gehalten. [1]

Als die Gesamtschulen von UNAM, an der Seite des College of Remedy, in die Ciudad Universitaria innerhalb der 1950er Jahre zogen, war dieser Palast in eine so unglückliche Form umgewandelt, dass ein anderer von seinen Bögen in der Not war, auf den Boden zu stürzen. Die Wiederherstellungsarbeiten begannen kurz darauf und wurden bis 1980 fertiggestellt. 1982 wurde das Gebäude, das nach der Umwandlung in die Strafverwandten in die Fortgeschrittene umgebaut wurde, und wurde seither als Theater genutzt und den Vorträgen der Gastprofessoren gerecht. [1]

Erster Ausstellungsraum des Museums

Heutzutage gehört das Gebäude sanft zu UNAM und Fähigkeiten, weil das Museum of Remedy. Dieses Museum wurde am 22. Dezember 1980 eingeweiht und entworfen, um sich um die historische Vergangenheit der Medikamente in Mexiko zu kümmern, um die mit dieser Disziplin verbundenen Werte zu fördern. Es veränderte sich in weitere Konzeption, um eine Art zu sein, um unbestreitbar eine von vielen Eigenschaften zu bewahren, die UNAM sanfte Halten in der historischen Innenstadt Haus. Das Museum verfügt über 24 Zimmer, die die historische Vergangenheit der Medikamente in dieser Nation von vor-hispanischen Fällen bis ins 20. Jahrhundert streichen. Unter seinen Sammlungen befinden sich ein Raum für einheimische natürliche Medikamente, vielfältige Räume, die ehrwürdigen klinischen Instrumenten und Maschinen gewidmet sind, ein Raum über menschliche Tendenz und eine Auswahl an Wachsfiguren, die für die Instruktion von Krankheitspathologien verwendet werden. [4]

Beschreibung

Einer unter den „Platzierungsbögen“

Fancy viele eher ein große Auswahl an Gebäuden in der historischen Innenstadt, ist die Fassade in Tezontle (ein blut hochrot poröses Vulkangestein), mit Hausfenstern und Türen mit Chiluca (einem grauweiße Stein) umrahmten gezeichnet, aber das Gebäude hat zwei wichtigste Teile. In erster Linie ist es, dass sein vorderstes Portal an der südwestlichen Ecke gefunden wird, die „informiert“ ist, um Santo Domingo Plaza zu sehen. Arrieta kam mit der Prämisse, eine Innovation im Vizekönigreich von Nueva España. Mit diesem Konstrukt, nicht mehr ideal wäre das Gebäude mit dem Platz, seine beiden Facettenstraßen enden Ergebnis in seiner Tür. Trotz der Wahrheit, dass diese Besonderheit würde der Palast der Spitzname von „hockend-konfrontiert“, seine Idee in den Ursprung verwandelt in der Herkunft modernisiert und atemberaubend. Die eher über eine Eigenschaft ist die Terrasse. Die Bögen an den vier Ecken produzieren nicht mehr auf Säulen, scheinen aber von der Decke zu hängen. In der Tat sind sie gekreuzte Bögen, die vielleicht von Säulen, die mit den Wänden und den Hauptsäulen auf jeder Facette verbunden sind, unterstützt werden können. [1]

Facebook Comments

Kommentar verfassen