Spirit (Deluxe) - Depeche Mode

Spirit (Deluxe)

Depeche Mode

  • Genre: Alternative
  • Release Date: 2017-03-17
  • Explicitness: notExplicit
  • Country: DEU
  • Track Count: 17

  • ℗ 2017 Venusnote Ltd., under exclusive license to Columbia Records, a Division of Sony M

Tracks

Title Artist Time
1
Going Backwards Depeche Mode 5:42 EUR 1.29
2
Where's the Revolution Depeche Mode 4:59 EUR 1.29
3
The Worst Crime Depeche Mode 3:48 EUR 1.29
4
Scum Depeche Mode 3:14 EUR 1.29
5
You Move Depeche Mode 3:49 EUR 1.29
6
Cover Me Depeche Mode 4:51 EUR 1.29
7
Eternal Depeche Mode 2:24 EUR 1.29
8
Poison Heart Depeche Mode 3:17 EUR 1.29
9
So Much Love Depeche Mode 4:29 EUR 1.29
10
Poorman Depeche Mode 4:25 EUR 1.29
11
No More (This Is the Last Time Depeche Mode 3:13 EUR 1.29
12
Fail Depeche Mode 5:07 EUR 1.29
13
Cover Me Depeche Mode 4:26 EUR 1.29
14
Scum Depeche Mode 5:26 EUR 1.29
15
Poison Heart Depeche Mode 4:16 EUR 1.29
16
Fail Depeche Mode 5:37 EUR 1.29
17
So Much Love Depeche Mode 7:19 EUR 1.29

Reviews

  • einfallslos und langweilig

    1
    By lights of brotherhood
    was soll man dazu sagen.....die einstige super Band der 90 er, ist nur noch eintönig und inspirationslos.....Ohne den alten Songs würde doch keine mehr auf ein DM Konzert gehen!
  • 5 Sterne

    1
    By nageltom
    ...für einen zeitgemäßen, kraftvollen und aus dem Mainstream abhebenden Longplayer der 3 Briten, welche es erneut geschafft haben zu polarisieren. Depeche Mode ist Tod, es lebe Depeche Mode!
  • Schade...

    1
    By JanS
    Nach dem Erscheinen des Albums ist es nun amtlich: Depeche Mode fällt nichts mehr ein, die Ideen sind restlos verbraucht. Mithin reicht es nur noch für Songs, die es früher bei DM nicht mal auf die B-Seite geschafft hätten. Was für ein Jammer! Früher war nicht alles besser. Depeche Mode allerdings durchaus.
  • Stabil

    5
    By GiGAMedienkontrolle
    Einfach nur genial, das einzige Problem das DM hat, ist die Zeit, warum kann es nicht noch mehr davon geben, genauso wie von Dave Grahan. Das Album ist einfach nur Deluxe 5/5 Sternen
  • Das Beste seit Violator. Ein Highlight für 2017.

    5
    By mode9010
    Hervorragend. Das Beste seit Violator. Durchgehend eindrucksvoll und sehr politische Texte. Sehr zeitgemäß.
  • Spirit

    5
    By njamnjam
    Ein Album, das sich deutlich vom heutigen Einheitsbrei abhebt. Unverkennbar & doch anders! No Revolution, but Evolution. ☝🏽 Wer hier leichten Synth-Pop erwartet und seine Enttäuschung mit 1* ausdrückt, sollte schnell wieder unter seinen Stein. Da isses auch "dark" & die Zeit bleibt auch stehen. 😉
  • Genial

    5
    By moniich
    Wer 80er/90er will, bitte. Ich finde das Album genial. Depeche Mode wäre nicht Depeche Mode, wenn sie alles so machen würden wie jeder.
  • Sehr geil

    5
    By SandyP1203
    Wer immer sagt die alten Alben sind ja so viel besser, der sollte sich dieses moderne, düstere Album nicht kaufen. Wer aber etwas Neues will, sollte zuschlagen und sich Klangtepichen und Soundschnipseln verwöhnen lassen Von mir gibt es ein klares: GEIL
  • Bestes post-Alan Album

    5
    By PhoncibleP
    "Spirit" ist für mich eines der besten post-Alan DM Alben und entspricht meinem Geschmack viel mehr als die Hillier Alben ("Playing The Angel", "Sounds Of The Universe" & "Delta Machine"). Es ist ein in sich stimmiges, liebevoll produziertes Album, mit vielen schönen Details. Momentane Highlights: Going Backwards, Cover Me, Poorman Lowlights gibts keine richtigen - lediglich mit der Album Version von Poison Heart bin ich nicht so richtig glücklich. Es ist schon gut, aber irgendwie fehlt etwas. Trotz des Vocaleffekts bin ich da eher vom Tripped Mix begeistert. Wenn ich die Bonus Tracks aber schon erwähne, gibt es da schon eine Version, die mir gar nicht zusagt: So Much Love (Machine Mix) - aber es muss einem ja nicht jeder Remix gefallen und die Quote ist hier so hoch wie schon lange nicht mehr. So wie Spirit hat mich kein DM Album seit "Songs Of Faith And Devotion" mehr bewegt.
  • Nach 4 Jahre

    5
    By Rene123k
    Natürlich ist die Erwartungshaltung nach 4 Jahren sehr hoch. Und ich kann ansatzweise verstehen, dass es Menschen gibt, die der Entwicklung einer solchen Band nicht folgen können, da Depeche Mode schon immer ihrer Zeit etwas voraus waren und nicht nur schnell eingängige Hymnen produzieren, sondern sich von je her oft durch sperrige und düstere Outputs definieren. Diese brauchen erfahrungsgemäß einige Durchläufe bis sie sich mit all ihren ausgebreiteten Facetten, nachhaltig in die Gehörgänge fressen. So auch auf Spirit. Was ich aber überhaupt nicht nachvollziehen kann, sind hier oft gelesene Aussagen wie "keine Melodien" oder "ideenlos". Was hier auf Spirit an tiefschichtigen, fett produzierten und melodiösen Songs rausgehauen wurde, übertrifft so einige andere Alben von Depeche Mode. Nicht nur die letzten drei. Für mich eine der Besten DM CDs überhaupt - gerade weil sich Vieles erst nach mehrmaligem Hören erschließt. Volle 5 Sterne.

Videos from this artist