Kerzenständ

Rate this post

Präsentation auf dem Tempel von Ambrogio Lorenzetti, 1342 (Galleria degli Uffizi, Florenz).

Veranstaltungen innerhalb der
Existenz von Jesus
Vor allem in erster Linie voll auf die Evangelien basiert
Existenz von Jesus

Portale: P christianity.svg Christentum Bible.malmesbury.arp.jpg Bibel

Wikipedia book E-Buch: Existenz von Jesus

Die Darstellung von Jesus auf dem Tempel ist eine frühe Episode innerhalb der Lebensweise Jesu, die von der Kirche auf dem Urlaub von Lichtmeß intelligent bekannt ist. Es ist beschrieben im Evangelium von Lukas der neuartigen Testomonie innerhalb der christlichen Bibel. [1] Für die Länge der Fabel „Lukes Erzählung der Darstellung im Tempel verbindet die Reinigung Ritus mit der jüdischen Zeremonie von der Erlösung der Erstgeborene (Lukas 2 , 23-24).“ [2]

In der Jap – orthodoxen Kirche, ist die Darstellung von Jesus am Tempel elegant bekannt als einer unter den zwölf Immense Festen ist, und ist einmal zu dieser Zeit bekannt als Hypapante (Ὑπαπαντή, beleuchtet, „Meeting“ auf Griechisch). In der westlichen Christentums, ist der alte Name für den Tag Lichtmeß, die zusätzlich , weil das Fest der Reinigung der Jungfrau, und die Versammlung des Herren identifiziert wird. In einigen liturgischen Kirchengebäuden markiert Vesper (oder Compline) auf dem Fest der Präsentation das Ende der Epiphany-Saison. In der Kirche von England, der Momenkirche der anglikanischen Kommunion, ist die Präsentation Christi im Tempel ein vorherrschendes Fest, das entweder am 2. Februar oder am Sonntag zwischen dem 28. Januar und dem 3. Februar bekannt ist. In der katholischen Kirche ist die Präsentation das vierte Chuffed Mysterium des Rosenkranzes.

Im lateinischen Ritus der katholischen Kirche, der anglikanischen Kommunion und der lutherischen Kirche spiegelte sich die Episode einmal einmal in der einst verbreiteten Sitte, neue Mütter vierzig Tage nach der Geburt eines Kindes zu kämpfen.

Schrift

Treffen des Herren, russisch – orthodoxe Ikone, fünfzehnten Jahrhunderts.

Das Ereignis wird in der LkEv (beschrieben Luke 2: 22-forty ). Im Schritt mit dem Evangelium nahmen Maria und Josef den Jesuskind in Jerusalem vierzig Tage lang nach seiner Geburt zur ganzen römischen Ritualreinigung nach der Geburt an den Tempel und die Erlösung des Erstgeborenen, im Gehorsam der Tora ( Leviticus 12 , Exodus dreizehn: 12-15 , etc.). Lukas sagt ausdrücklich , dass Josef und Maria nicht öffentlich die Wahl für abscheuliche von uns ausgestattet (diejenigen , die vielleicht vielleicht vielleicht nicht mehr mit dem Geld für ein Lamm kommen; Leviticus 12: acht ), „ein Paar Turteltauben zu opfern oder zwei Junge Tauben. „ Leviticus 12: 1-Four bedeutet , dass dieses Ereignis Peaceable 40 Tage nach der Geburt für ein männlich beengt man passieren muss, deshalb ist die Präsentation intelligent bekannt vierzig Tage nach Weihnachten.

Als er Jesus in den Tempel brachte, begegneten sie Simeon. Das Evangelium Records dass Simeon hatte versprochen , dass „er nicht mehr Blick Peaceable muss sterben früher , als er den Christus des Herrn gesehen habe“ ( Lk 02.26 ). Simeon sprach dann das Gebet , das vielleicht vielleicht entpuppen kann , weil die Nunc Dimittis oder Lobgesang Simeons identifiziert werden, die die Rücknahme des Feldes durch Jesus prophezeit:

HErr, nun lässest du deinen Diener vertrödeln in Frieden; Vorwiegend in erster Linie ganz auf Thy Beobachtung: für meine Augen besetzt betrachtete Thy Rettung, die du bereit bist, früher als das Gesicht von uns allen: ein mildes Gewicht zu sein, um die Heiden zu erleichtern und die Herrlichkeit von thy von uns Israel zu sein ( Luke 2: 29-32 ).

Simeon prophezeite dann zu Maria: „Abfrage, diese verkrampfte ist für das Fallen und das Aufgehen von vielen in Israel bestimmt, und für ein Signal, das im Gegensatz zu gesprochen wird. Ja, ein Schwert wird durch Ihre besetzte Seele durchbohren, dass die Vorschläge von vielen Herzen können vielleicht vielleicht vielleicht einfach gedruckt werden“( Lukas 2: 34,35 ).

Die ältere Prophetin Anna war einmal zusätzlich im Tempel, und bot Gebete und Belohnung zu Gott für Jesus und sprach zu allen amerikanern es seine Bedeutung für die Erlösung in Jerusalem ( Lukas 2: 36-38 ).

In der Kunstarbeit

Die Veranstaltung bildet einen normalen Befehl intensiver Zyklen der Existenz Christi und zusätzlich von der Existenz der Jungfrau, auch in der Gesamt feinste eines unter dieser Szene und die optisch identisch Beschneidung Jesu angenommen wird gezeigt, und durch das Schlaffzentrum Alter 2 sind einmal zu diesem Zeitpunkt gemischt. Die frühe Fotografie konzentrierte sich auf den zweiten Treffen mit Simeon, der in der Regel am Eingang des Tempels gezeigt wurde, und hier ist es in der byzantinischen Kunstarbeit und den Jap Orthodoxen Ikonen bis zum zischenden Tag bestanden.

Im Westen, beginnend im 8. oder 9. Jahrhundert, entstand eine deutliche Darstellung an einem Altar, die Wirkung Simeon innerhalb des Rasings durch das Dead Centre Ages zeigte, dass er die Darstellung des dem jüdischen Hohenpriester zugeschriebenen Gewerbes enthielt und führte Eine liturgische Zeremonie, umgeben von der Familie und Anna. Im Westen ist Simeon mehr in der Gesamtheit, die bereits den verkrampften hält, oder der zweite der Übergabe wird gezeigt; In Jap Fotografie ist die Jungfrau scheinbar friedlich, auf Jesus zu warten. [3]

Darstellung Jesu auf dem Tempel, zwölfte Jahrhundert Cloisonné – Symbol aus Georgia
Präsentation Christi im Tempel, aus dem Sherbrooke Missal
James Tissot, Die Darstellung Jesu im Tempel (La présentation de Jésus au Temple), Brooklyn Museum
Glasfenster in St. Michaels Kathedrale (Toronto) zeigt Säugling Jesus auf dem Tempel
Malerei aus dem Menologium des Basilius II (ca. tausend AD)
Darbringung Christi im Tempel, Süddeutsche, scheinbar Altarbild cruise, fünfzehnten Jahrhundert schlaff. (Nicht-öffentliche Serie)

Musik

Viele Motetten und Hymnen war still gewesen , dieses Fest zu freuen und werden als Abschnitt der Liturgie durchgeführt, darunter eine Hymne von 16. Jahrhunderts deutschen Komponisten Johannes Eccard (1553-1611), Wallt Maria zum Heiligtum, in insgesamt auf Englisch als „übersetzt Wenn Maria zum Tempel ging „.

Die lutherische Kirche des Barocks bemerkte das Fest als „Mariae Reinigung“. Johann Sebastian Bach still zahlreiche Kantaten werden im Gottesdienst des Tages durchgeführt, verbunden mit Simeons Lobgesang Nunc dimittis als Teil der vorgeschriebenen Lesungen.

  • Erfreute Zeit im neuen Bunde, BWV dreiundachtzig, 1724
  • Mit Fried und Freud ich fahr dahin, BWV hundert zwanzig 5, 1725 (auf Luthers Choral nach Nunc dimittis)
  • Ich habe genug, BWV zweiundachtzig, 1727

Liturgische Gelegenheit

Name der Gelegenheit

So korrekt zu identifizieren, weil das Fest der Präsentation Jesu auf dem Tempel, völlig verschiedene alte Namen verkörpern Candlemas, das Fest der Reinigung der Jungfrau und das Treffen des Herrn.

In der römisch – katholischen Kirche ist es , weil die „Darstellung des Herren“ innerhalb der liturgischen Bücher, die zuerst von Paul VI ausgestellt identifiziert [4] und weil die „Reinigung der seligen Jungfrau Maria“ in früheren Ausgaben. In der jap-orthodoxen Kirche und den griechisch-katholischen Kirchen (Jap-katholische Kirchen, die den byzantinischen Ritus beschäftigen), wird sie identifiziert, weil das „Fest der Vortrag unseres Herrn, Gottes und Erlösers Jesus Christus im Tempel“ oder als „Das Treffen von“ Unser Herr, Gott und Erlöser Jesus Christus „.

In den Kirchengebäuden der anglikanischen Kommunion wird es durch ganz andere Namen identifiziert, in Verbindung mit: Die Darstellung unseres Herrn Jesus Christus im Tempel (Christentum), die Darstellung Christi im Tempel und die Reinigung die Jungfrau Maria (anglikanische Kirche von Kanada), [5] die Darstellung von Christus im Tempel (Candlemas) (Church of England) und die Darstellung von Christus im Tempel (Anglican Church of Australia).

Es ist identifiziert, weil die Präsentation unseres Herrn in der evangelisch-lutherischen Kirche in den USA. Die lutherische Kirche-Missouri-Synode beobachtet den 2. Februar als die Reinigung von Maria und die Darstellung unseres Herrn. [6] In einigen protestantischen Kirchenbauten wird das Fest , weil die Namensgebung von Jesus identifiziert (obwohl historisch würde er am achten Tag nach der Geburt benannt worden ist, als er einmal beschnitten wurde).

Praktiken

Traditionell war Candlemas der adäquate Festtag innerhalb der christlichen Zwölf Monate gewesen, die einst unter Bezugnahme auf Weihnachten datiert wurde. Nachfolgende tragbare Feste werden einfach über Ostern berechnet.

Westliches Christentum

Candlemas tritt vierzig Tage nach Weihnachten auf.

Traditionsgemäß bezog sich der westliche Begriff „Candlemas“ (oder Candle Mass) auf die Beobachtung, wobei ein Priester am 2. Februar gesegnete Bienenwachskerzen für die Beschäftigung irgendwann in den zwölf Monaten beschäftigt war, von denen eine von den Angeklagten für die Beschäftigten innerhalb der Haus. In Polen ist das Fest wird gedacht , als Święto Matki Bożej Gromnicznej (Fest der Mädchen von Say Kerzen). Dieser Name bezieht sich wieder auf die Kerzen, die auf der Gegenwart gesegnet sind, bekannt als Gromnice, da diese Kerzen irgendwann in (Befehls-) Stürmen beleuchtet und in Fenstern gelegt werden, um wieder Stürme zu schlagen.

Dieses Fest ist allgemein bekannt, weil das Fest der Präsentation des Herrn irgendwann in der römisch-katholischen Kirche seit den liturgischen Revisionen des 2. Vatikanischen Konzils, mit Verweisungen auf Kerzen und die Reinigung von Maria de-betont in der Wunsch nach der Prophezeiung von Simeon der Gerechte. Papst Johannes Paul II. Assoziierte den Festtag mit der Erneuerung der religiösen Gelübde.

Dieses Fest fällt niemals in Fastenzeit; Die früheste, die Aschermittwoch fallen kann, ist vier Februar, für den Fall von Ostern am 22. März in einem non-bounce zwölf Monate. Doch innerhalb des Tridentinischen Ritus wird es in die Vor-Lenten-Saison fallen, wenn Ostern früh genug ist, und „Halleluja“ muss von der Liturgie dieses Festes abgebürstet werden, wenn das passiert.

Im Schritt mit über acht Jahrhunderten der Sitte, die Wickelkleid, die einen Jesus verkrampfte, trug irgendwann in der Präsentation auf dem Tempel in der Dubrovnik-Kathedrale, Kroatien. [7]

Jap Christentum

In der byzantinischen Sitte, die von der Jap Orthodoxe praktiziert wird, ist das Treffen des Herrn unter den unermesslichen Festen nicht vertraut, da es Teile eines unermesslichen Festes des Herrn und eines unermesslichen Festes der Theotokos (Mama Gottes) vereint. Es hat ein Vorlauf von 1 Tag und ein Nachspiel von sieben Tagen. Wenn aber das Fest irgendwann in der Cheesefare Week oder Immense Lent fällt, wird das Afterfee entweder ganz verkürzt oder eliminiert.

Der heilige Tag ist mit einer all-night-wache am Vorabend des Festes und einer Gelegenheit der göttlichen Liturgie am nächsten Morgen bekannt, an welcher Bienenwachskerzen gesegnet sind. Dieser Segen nimmt traditionell nach den exiguous Hours und früher als der Ursprung der Göttlichen Liturgie (wenn auch an einigen Orten nachher). Der Priester liest vier Gebete, nach denen ein Fünfter, durch den alle jüngsten ihre Köpfe früher als Gott verrotten. Er zerlegt dann die Kerzen und segnet sie mit heiligem Wasser. Die Kerzen werden dann an die von uns ausgeliehen und die Liturgie beginnt.

Dies ist auf die biblischen Ereignisse zurückzuführen, die im zweiten Kapitel von Lukas erzählt wurden, dass die Kirche der Damen sowohl im Jap als auch im westlichen Christentum praktiziert wurde. Die Auslastung ist meist im Westen gestorben, außer bei den Western Rite Orthodoxen, Anglikanern und Traditionalisten Katholiken, doch ist das Ritual friedlich in der orthodoxen Kirche praktiziert.

Einige Christen ogle die Beobachtung der Verlassen Weihnachtsschmuck bis zu Candlemas.

Datum

Treffen der Herr, orthodoxe Ikone aus Belarus (1731).

In den Jap und den westlichen liturgischen Kalendern fällt die Präsentation des Herrn am 2. Februar, vierzig Tage (inklusive) nach Weihnachten. In der Kirche von England kann es vielleicht vielleicht vielleicht einfach nur schlau bekannt sein auf der Gegenwart oder am Sonntag zwischen dem 28. Januar und dem 3. Februar.

Das Datum der Candlemas ist durch den Datum Ort für die Geburt Christi, denn es kommt vierzig Tage danach. Unter der mosaischen Gesetzgebung, wie sie in der Tora gefunden wurde, war eine Mutter, die einen Jungen geboren hatte, einmal für sieben Tage unrein gewesen; Außerdem war sie einmal drei und dreißig Tage im Blut ihrer Reinigung zu bleiben. Lichtmeß entspricht also den Tag , an dem Maria, in erster Linie in erster Linie voll auf jüdische Gesetzgebung basiert, muss eine Zeremonie der rituellen Reinigung (besucht occupy Leviticus 12: 2-eight ). Das Evangelium von Lukas 2, 22-39 berichtet, dass Maria einst vorwiegend in erster Linie auf die religiöse Gesetzgebung gerichtet war, gefolgt von der Aufmachung Jesu im Jerusalemer Tempel, und das erklärt die formalen Namen, die dem Festival gegeben wurden, sowie zu seinem Sturz Vierzig Tage nach der Geburt Christi.

In schwedischen und finnisch-lutherischen Kirchen ist Candlemas (seit 1774) an einem Sonntag, am frühesten am 2. Februar und am höchsten am 8. Februar, am selben Tag bekannt, anders als wenn dieser Sonntag früher der adäquate Sonntag ist als Fastenzeit, das heißt Faschingssonntag oder Quinquagesima (Schwedisch: Fastlagssöndagen, Finnisch: Laskiaissunnuntai), mit dem Fall Lichtmeß eine Woche früher intelligent bekannt ist. [8][9]

In der armenisch – apostolischen Kirche, das Fest, bekannt als „das Kommen des Sohns Gottes in den Tempel“ (Tiarn’ndaraj, von Tyarn-, „der Herr“, und -undarach „going forward“), ist intelligent bekannt Am 14. Februar Die Armenier beenden nicht mehr die Geburt Christi am 25. Dezember, dennoch am 6. Januar, und so ist ihr Datum des Festes vierzig Tage danach: 14. Februar. Die Nacht früher als das Fest, Armenier traditionell leuchten Kerzen an einem gewissen Stadium in einem Nacht Gottesdienst, die Flamme in die Dunkelheit (symbolisch bringen Licht in die Leere) und entweder nicht-public es Haus an Licht Lampen oder Licht ein Lagerfeuer innerhalb Der kirchhofhof

Geschichte

Das Fest der Präsentation gehört zu den größten historischen Festen der Kirche. Es gibt Predigten am Fest durch den Bischof Methods of Patara († 312), [10] Cyrill von Jerusalem [11] († 360), Gregor der Theologian († 389), Amphilochius von Iconium († 394), [12] Gregor von Nyssa († 400), [13] und John Chrysostom († 407). [14]

Der früheste Verweis auf Befehl liturgische Riten um das Fest ist durch die unerschrockene Nonne Egeria, irgendwann in ihrer Pilgerfahrt zum Heiligen Land (381-384). Sie berichtete, daß der 14. Februar einst einmal in Jerusalem feierlich mit einer Prozession zu Constantine I. Basilika der Auferstehung gehalten wurde, mit einer Predigt, die auf Lukas 2:22 gepredigt wurde (was die Gelegenheit vollkommen offensichtlich macht) und eine göttliche Liturgie. Diese so bekannt als Itinerarium Peregrinatio ( „Pilgrimage Route“) von Egeria nicht bieten dennoch einen Befehlsnamen für das Fest. Das Datum des 14. Februar bedeutet, daß in Jerusalem damals die Geburt Christi einst am 6. Januar, Epiphany, bekannt war. Egeria schreibt für ihre geliebten Mitmenschen zu Hause:

XXVI. „Der vierzigste Tag nach der Dreikönigsfest ist hier mit der vollkommenen Ehre unzweifelhaft bekannt, denn an diesem Tag kann es vielleicht eine Prozession geben, durch die alle nichtöffentlichen Sektionen innerhalb der Anastasis und alle Ausgaben von ihnen ausgetragen werden Mit dem absolut praktischsten Vergnügen, absolut praktisch wie zu Ostern, die ganzen Mönche, und nach ihnen der Bischof, predigen, konsequent für sein Feld, dass Abschnitt des Evangeliums die Wirkung Joseph und Maria führte den Herrn in den Tempel Am vierzigsten Tag, und Symeon und Anna, die Prophetin, die Tochter Phanuels, sah ihn, indem er die Worte behandelte, die sie sprachen, als sie den Herrn sahen, und von dem Opfer, das sein von uns gemacht hat, und wenn alles, was schwach ist, Wurde in exponiert, das Sakrament ist klug bekannt, und die Entlassung nimmt Lage. „

Ein Armenier verkrampft das Thema (Mugni Evangelien, ca. 1060).

Erstens und wichtig, das Fest war einmal ein kleiner Anlass. Aber dann im Jahre 541 brach in Konstantinopel eine abscheuliche Plage aus und tötete 1000. Der Kaiser Justinian I. befahl in Absprache mit dem Patriarchen von Konstantinopel eine Zeit des Fastens und Gebets irgendwann im ganzen Reich. Und, am Fest der Versammlung des Herrn, angeordnet salubrious Prozessionen zu irgendeinem Zeitpunkt innerhalb der Städte und Dörfer und einem feierlichen Gottesdienst (Litia) für die Erlösung vom Bösen zu fragen, und die Plage hörte auf . In der Danksagung, im Jahre 542 wurde das Fest einmal zu einer feierlicheren Gelegenheit erhoben und irgendwann im Jap Empire durch den Kaiser gegründet.

In Rom wird das Fest im Gelasium Sacramentary, ein Manuskript Reihe des siebten und achten Jahrhunderts von Papst Gelasius I., dennoch mit vielen Einschübe und ein paar Fälschungen verbunden sein. Dort trägt es zum ersten Mal den brandneuen Titel des Festes der Reinigung der Gesegneten Jungfrau Maria.

Tote in der Zeit, obwohl es vielleicht vielleicht vielleicht einfach sein mag, ist Candlemas friedlich im Wesentlichen die historischste der ganzen Messen zu Ehren der Jungfrau Maria. Das Datum des Festes in Rom war einmal 2. Februar seit dem römischen Datum für Christi Geburt war am 25. Dezember seit nicht mehr nicht mehr so ​​viel wie das frühe vierte Jahrhundert.

Obwohl zeitgenössische Laien Candlemas als ein entscheidendes Fest an einem gewissen Stadium im Mittelalter in Europa charakterisieren, im Wesentlichen verbreitet es sich langsam im Westen; es ist selten im Lektionar von Silos (650) noch im Kalender (731-741) von Sainte-Geneviève von Paris gefunden.

Der Benedikt des hl. Æthelwold, der Bischof von Winchester, ist ein zehnte Jahrhundert, hat eine Formel, die für den Segen der Kerzen gebrechlich ist. Candlemas hat sich als entscheidend erwiesen, um seinen Plan in den weltlichen Kalender zu sichern. Es war einmal der alte Tag, um das Vieh von den Heuwiesen zu heben, und von der Selbstdisziplin, die einmal gepflügt und in diesem Frühling gesät wurde. Verweise darauf sind traditionell in der späteren mittelalterlichen und frühen zeitgenössischen Literatur; Shakespeares Twelfth Night Zeit als mit seiner ersten Effizienz auf Lichtmeß Day 1602. aufgezeichnet Es bleibt ein unter den schottischen Quartal Tage, an denen Geld geschuldet gezahlt werden und die Gesetzgebung Gerichte sind in der Sitzung.

Beziehung zu ganz anderen Feiern

Das Fest der Darstellung stützt sich auf dem Datum für Weihnachten: Gemäß der Passage aus dem Lukasevangelium ( Lukas 2: 22-vierzig ) beschreibt das Ereignis innerhalb der Lebensweise Jesu, der anlässlich der Darstellung des Herren 40 Tagen folgt nach . Der Segen der Kerzen auf auf der Gegenwart erinnert Simeons Bezug auf den beengten einem Jesus , weil das „Licht , zu erleuchten die Heiden“ ( Lk 02.32 ).

Moderne Pagans vermitteln , dass Lichtmeß eine Christianisierung ist [15][16][17] des gälischen Festival von Imbolc, die einst elegant bekannt wurde in der vorchristlichen Europa (und vor allem die keltischen Internationale Standorte) etwa zur gleichen Zeit der Zwölf Monate [18][19] Imbolc ist gedacht als „St. Brigid Tag“ oder „Brigid“ in Irland. [20] Jede der Göttin Brigid und Christian St. Brigid-die einst die Äbtissin war Kildare-an heiligen Flammen verbunden sind , heiligen Brunnen und Quellen, therapeutische und Schmiedekunst. Brigide ist eine Jungfrau, aber zusätzlich der Schutzpatron der Hebammen. Allerdings ist eine Verbindung mit dem römischen (im Wunsch zum keltischen oder germanischen) Polytheismus glaubwürdiger, da das Fest einmal einst klug bekannt war, als es wichtig ist, das Christentum in nichtrömische Länder zu versetzen und zu verstärken.

In irischen Häusern gab es viele Rituale, die sich um das Eintauchen von Brigid in das Haus drehten. Einige von Brigids Ritualen und Legenden wurden später so süchtig wie Saint Brigid, der einst von keltischen Christen angesehen wurde, weil die Hebamme von Christus und „Maria des Gael“. In Eire und Schottland ist sie die „Pflegemutter Jesu“. Das kategorische Datum des Imbolc-Festivals mag vielleicht vielleicht einfach von Ort zu Ort in Übereinstimmung mit dem lokalen Brauch und dem regionalen Wetter wohnen. Imbolc ist elegant bekannt zeitgenössischer Pagans [Zitat wollte] am Vorabend des 2. Februars auf dem massiven Mittelpunkt oder auf dem pummeligen Mond am nächsten zum ersten Tauwetter im Frühling.

Einige [wer? Im Gegensatz zum römischen heidnischen Fest des Lupercalia] occupy argumentiert , dass die Kirche in Rom Lichtmeß Feierlichkeiten vorgestellt. [Zitat wanted] Die katholische Encyclopædia ist in seiner Ablehnung dieses Argument: „Das Fest wurde einmal komplett nicht mehr präsentiert von Papst Gelasius die Auswüchse des Lupercalien zu unterdrücken“ (Referenzierung JP Migne, Missale Gothicum, 691). Der 1911 Encyclopædia Britannica stimmt: der Verein mit Gelasius „einige zu trainieren geführt hat , dass es einmal von Papst Gelasius I. in 492 als Gegen Zauber , um die heidnischen Lupercalien geweiht wurde, dennoch dafür gibt vielleicht nicht diese Art der Sache sein kann , wie ein Haftbefehl.“ Da die 2 Messen beide über die rituelle Reinigung von Mädchen fasziniert sind, sind nicht mehr alle Historiker glücklich, dass die Verbindung rein zufällig ist. Gelasius schrieb völlig eine Abhandlung im Gegensatz zu Lupercalia, und diese friedlich existiert; Blick Lupercalien.

Papst Innozenz XII glaubte, dass Candlemas einmal als eine Alternative zum römischen Heidentum erschaffen wurde, wie in einer Predigt zum Thema erwähnt:

Warum beendest du auf diesem Fest, erhebe Kerzen? Aus dem Grunde, daß die Heiden den Monat Februar den höllischen Göttern gewidmet haben, und wie in dem Ursprung davon Pluto Proserpine stahl, und ihre Mutter Ceres suchte sie in der Nacht mit beleuchteten Kerzen, so daß sie innerhalb des Ursprungs des Monats, Ging mit der beleuchteten kerze über die metropole Aus dem Grund, daß heilige Väter vielleicht vielleicht nicht mehr den Brauch auslöschen, haben sie geweiht, daß die Christen friedlich über die Kerzen zu Ehren der seligen Jungfrau aufsteigen müssen; Und so was früher einmal früher als in der Betrachtung von Ceres gespielt wurde, wird nun zu Ehren der Gesegneten Jungfrau durchgeführt. [21]

Entdecke die ungewohnte Tendenz, die „heidnischen“ Götter zu beiseite legen, im Gegensatz zu den „Mächten und Fürstentümern“ als göttlich ernannte Wesen in der Einleitung: „Denn von ihm waren alle Fragen erschaffen worden, die im Himmel und das sind Sind in der Erde, gesehen und unsichtbar, ob oder nicht mehr sind sie Throne oder Herrschaften oder Fürstentümer oder Mächte: alle Fragen waren von ihm erschaffen worden, und für ihn „(Kolosser 1: sechzehn).

In Armenien waren die Feierlichkeiten über die Präsentation von vorchristlichen Bräuchen beeinflusst worden, was folglich war: die Ausbreitung der Asche von Bauern ihrer Felder alle zwölf Monate, um eine höhere Ernte offensichtlich zu sein und Asche auf dem Dach eines Hauses zu halten, um auf Defekt zu warten Geister weg und die Erkenntnis, dass frisch verheiratete Mädchen über Feuer springen wollten, um sich früher zu reinigen als schwanger zu werden. Junge Männer werden zusätzlich über ein Lagerfeuer springen.

Die Gewohnheit, eine Kerze in jedem Fenster zu beleuchten, ist nicht mehr der Ursprung des Namens „Candlemas“, der als Alternative auf einen Segen der Kerzen verweist.

Am Tag nach Candlemas ist das Fest von St. Blaise schlau bekannt. Es ist mit dem Ritus des Segens der Throats verbunden – das ist, um verfügbar zu sein, um mehr von uns zu erreichen, zusätzlich im Gesamtübergang zum Candlemas Tag. Durch Zufall enthält der Ritus gekreuzte Kerzen.

Kerzen auf Candlemas Day, Sanok 2013

Traditionen und Aberglauben

„Unten mit dem Rosmarin und so
Unten mit den Buchten und Misteln;
Unten mit der Stechpalme, Efeu, alle,
Womit ihr die Weihnachtshalle „

– Robert Herrick (1591-1674), „Zeremonie auf Candlemas Eve“

Weil das Gedicht von Robert Herrick recordsdata war, war der Vorabend von Candlemas einmal der Tag, an dem Weihnachtsdekorationen von Grün aus den Häusern von uns entfernt worden waren; Für Spuren von Beeren, Stechpalme und so weiter wird sagen, sterben unter der Gemeinde früher als einander Zwölf Monate ist aus. [22] Ein weiterer Brauch besagt , dass jeder, der auf Lichtmeß Beerdigung Glocken hört , wird läuten bald der Sterbenden eines Finishs Freund oder Verwandten hören; Jeder Maut der Glocke stellt einen Tag dar, der früher passieren kann als die deprimierten Datensätze, die gelernt werden. [Zitat wollte]

In Schottland, bis zu einem Ersatz in der Gesetzgebung im Jahr 1991 (Blick schottischen Begriff Tage), und in bemerkenswert von Nordengland bis zum 18. Jahrhundert war Candlemas einmal eins unter den alten Vierteln Tagen, als vierteljährliche Mieten auch für die Gebühr, Der Tag oder Begriff für ganz andere völlig verschiedene Unternehmenstransaktionen, in Verbindung mit der Einstellung von Dienern.

Segen der Kerzen bei Candlemas am Kalvarienberg-Bischofskirche (Rochester, Minnesota)

Im Vereinigten Königreich, bei Lichtmeß staunch Wetter schlankes schwere iciness Wetter genommen wird später. „Wenn Lichtmeß Tag ist offensichtlich und klar, / iciness einen anderen Biss besetzen kann / Wenn Lichtmeß Tag Wolke und regen bringt, / iciness ist längst vorbei und vielleicht vielleicht vielleicht einfach nicht mehr wieder kommen. „[23] Es sollte zusätzlich das Datum sein , die Bären aus dem Ruhezustand entstehen , das Wetter auch auf Wölfe blicken, die im Fall , dass sie zu ihren Höhlen kommen benutzen auf auf Die Gegenwart wird so interpretiert, wie das Unwetterwetter für ein weiteres vierzig Tage dauert, nicht mehr nicht mehr so ​​viel. [Zitat wanted] Das gleiche in Italien ist wunderschön, die Wirkung wird es als Candelora gedacht ist.

Die Carmina Gadelica, eine bahnbrechende Reihe von schottischer Folklore, bezieht sich auf eine Schlange aus dem Hügel kommt auf Latha Fheill Braut, weil die Schotten Lichtmeß nennen. Dieser Reim ist friedlich schwach in den Westhochland und Hebriden.

Moch maduinn Bhride, Thig ein Nimhir als Maut; Cha bhoin mise ris eine nimhir, Cha bhoin einem nimhir rium.

(Am frühen Morgen, die Schlange wird aus der Höhle kommen, ich kann die Schlange nicht mehr belästigen, noch wird die Schlange mich belästigen)
Thig eine Nathair als maut, la donn Bride Ged Robh tri traighean DH‘eine t-sneachd Luft leachd eine Höhle.

(Die Schlange wird aus dem Hohlraum auf dem braunen Tag von Bridget kommen, obwohl es wünscht, drei Zehen Schnee auf dem flachen Boden des Bodens zu sein)

Candlemas Tag im Karpatenraum

In den USA fällt Candlemas mit dem Groundhog Day zusammen, dem frühesten amerikanischen Verweis, auf dem sich das Pennsylvania Dutch Folklore Center bei Franklin und Marshall College befindet. Die Referenz impliziert, dass Groundhog Day vielleicht vielleicht einfach besetzt von einem deutsch-amerikanischen Candlemas Brauch kommen:

Final Tuesday, the 2nd, war einmal Candlemas Tag, der Tag, an dem vorwiegend in erster Linie ganz auf die Deutschen basiert, sieht der Groundhog aus seinem Eisquartier heraus, und wenn er seinen Schatten sieht, springt er für eine weitere sechs Wochen Nickerchen, doch wenn Der Tag ist bewölkt er bleibt, weil das Wetter mäßig sein soll.

– Vier Februar 1841-von Morgantown, Berks County (Pennsylvania) Lagerhalter James Morris‘ Tagebuch, [1]

In Frankreich und Belgien, Lichtmeß (Französisch: La Chandeleur) ist intelligent bekannt mit Crêpes.

In Italien, traditionell, es (italienisch: La Candelora) in Fabel des ausreichend kühlen Tag von iciness genommen.

Teneriffa (Spanien), ist der Tag der Jungfrau von Candelaria (Heiliger Patron der Kanarischen Inseln). 2. Februar

In Süd- und Zentralmexiko und Guatemala Metropolis, Lichtmeß (Spanisch: Día de La Candelaria) ist elegant bekannt mit Tamales. Tradition bedeutet, dass am 5. Januar, die Nacht früher als Drei Könige Tag (die Epiphanie), wer bekommt zahlreiche der wenigen Plastik oder Metall Puppen (anfangs Bargeld) begraben irgendwann in der Rosca de Reyes muss für die Tamales bezahlen und werfen ein Anlass auf Candlemas. [Zitat wanted] In offensichtlichen Bereichen von Mexiko, hier ist der Tag , von dem der eng einen Jesus von jedem und jede Familie aus der Weihnachtskrippe aufgenommen und gekleidet in ganz anderen klar, wunderlich Outfits. [Zitat wollte]

In Luxemburg sieht Liichtmëss Jugend beleuchtet Stöcke tragen Nachbarn zu besuchen und eine alte Melodie im Handel für Süßigkeiten singen. [24]

Die Seemänner sind insgesamt zögern, an der Lage zu steigen auf Candlemas Day, glauben, dass jede Reise begonnen dann wird in der Katastrophe zu beenden – angesichts der Häufigkeit von schweren Stürmen im Februar, hier ist nicht mehr völlig ohne Sinn. [Zitat wollte]

Abfrage zusätzlich

  • Ein Lied für Simeon, ein 1928 Gedicht von TS Eliot
  • Unser Mädchen der Schmerzen

Notizen

Quellen

  • Öffentliche Enviornment Dieser Artikel enthält Text aus einer Publikation jetzt in der Öffentlichkeit enviornment: Chisholm, Hugh, hrsg. (1911). „Artikelbezeichnung wollte“. Encyclopaedia Britannica (elftes ed.). Cambridge University Press.  
  • Schiller, Gertud, Ikonographie der christlichen Kunst, Vol. I, 1971 (Englisch trans aus Deutsch), Lund Humphries, London, ISBN Null-85331-270-2

Weiterlesen

Präsentation von Jesus auf dem Tempel
Existenz von Jesus
Vorangegangen durch
Beschneidung Jesu
Neue Testomonie
Veranstaltungen
gefolgt von
Stern von Bethlehem

Facebook Comments

Kommentar verfassen