Kerzenständ

Rate this post

Präsentation auf dem Tempel von Ambrogio Lorenzetti, 1342 (Galleria degli Uffizi, Florenz).

Anlässe in der
Lifetime von Jesus
Im Wesentlichen voll auf die Evangelien basiert
Lifetime von Jesus

Portale: P christianity.svg Christentum Bible.malmesbury.arp.jpg Bibel

Wikipedia book Buch: Lifetime von Jesus

Die Darstellung von Jesus auf dem Tempel ist eine frühe Episode in der Existenz Jesu , die von der Kirche auf dem Urlaub von Lichtmeß berühmt ist. Es ist weit beschrieben im Evangelium von Lukas von der Einzigartigen Testomonie in der christlichen Bibel. [1] Innere die Geschichte „ Lukes Erzählung der Darstellung im Tempel verbindet die Reinigung Ritus mit der jüdischen Zeremonie von der Erlösung der Erstgeborene (Lukas 2 , 23-24).“ [2]

Innerhalb der Jap – orthodoxen Kirche, ist die Darstellung von Jesus am Tempel bekannt als einer unter den zwölf Expansive Festen ist, und wird meist Hypapante (Ὑπαπαντή, beleuchtet, „Montag“ in griechischen Sprache) genannt. In der westlichen Christentum ist der anfällige Name für den Tag Lichtmeß, die auch weil das Fest der Reinigung der Jungfrau, und die Versammlung des Herren identifiziert wird. In einigen liturgischen Kirchengebäuden markiert Vesper (oder Compline) auf dem Fest der Präsentation den Abbruch der Epiphany-Saison. Innerhalb der Kirche von England, der Mutterkirche der anglikanischen Kommunion, ist die Präsentation Christi im Tempel ein bekanntes Fest, das sowohl am 2. Februar als auch am Sonntag zwischen dem 28. Januar und dem 3. Februar bekannt ist. Innerhalb der katholischen Kirche ist die Präsentation der vierte freudige Thriller des Rosenkranzes.

Innerhalb der lateinischen Zeremonie der katholischen Kirche, der anglikanischen Kommunion und der lutherischen Kirche spiegelte sich die Episode einmal in der einmal verbreiteten Person der kirchlichen jüngsten Mütter vierzig Tage nach der Geburt eines Kindes wider.

Schrift

Versammlung des Herren, russisch – orthodoxe Ikone, fünfzehnten Jahrhundert.

Der Anlass ist im LkEv (beschrieben : 22-forty Luke 2 ). Im Schritt mit dem Evangelium nahmen Maria und Josef das Baby Jesus in Jerusalem in Jerusalem vierzig Tage nach seiner Geburt auf, um die Ritualreinigung Mariens nach der Geburt zu sammeln und die Erlösung des Erstgeborenen im Gehorsam der Tora zu haben ( Leviticus 12 , Exodus 13: 12-15 , etc.). Lukas sagt ausdrücklich , dass Josef und Maria die Möglichkeit , schnappen für niedergeschlagenen Volks ausgestattet (diejenigen , die vielleicht vielleicht kann vermutlich nicht ein Lamm leisten; Leviticus 12: 8 ) . „Ein Paar Turteltauben oder zwei junge Tauben“, zu opfern Leviticus 12: 1-vier bedeutet , dass diese Gelegenheit haben, erholsamen Reissen 40 Tage nach der Geburt eines männlichen Kindes eingestellt, zurückzuführen auf diese Wahrheit die Präsentation ist bekannt vierzig Tage nach Weihnachten.

Als er Jesus in den Tempel brachte, begegneten sie Simeon. Das Evangelium berichtet , dass Simeon hatte versprochen , dass er „RESTful müssen nicht früher über den Tod annehmen , als er den Christus des Herrn gesehen habe“ ( Lk 02.26 ). Simeon sprach dann das Gebet , das vielleicht , weil der Nunc Dimittis identifiziert werden wird sich herausstellen , oder Lobgesang Simeons, die die Rücknahme des Reiches durch Jesus prophezeit:

HErr, nun lässest du deinen Diener in Frieden verlassen; basierte im Wesentlichen vollständig auf deinem Satz: denn meine Augen haben dein Heil gesehen, das ich hat vorbereitet früher als das Gesicht alle Volkes: ein zartes Gewicht sein zu erleuchten die Heiden und zum Preis deines Volkes Israel (zu Lukas 2: 29-32 ).

Simeon prophezeite dann zu Maria: „Ogle, dieses Kind lebt für das Fallen und das Aufgehen vieler in Israel und für ein Signal, das im Gegensatz zu gesprochen wird.“ Ja, ein Schwert wird durch deine baumelnde Seele durchbohren, dass die Vorschläge von viele Herzen können vielleicht vielleicht sehr klug gedruckt werden“( Lukas 2: 34,35 ).

Die alte Prophetin Anna in einmal auch im Tempel geändert und bot Gebete und Belohnung zu Gott für Jesus und sprach zu alle Menschen dort von seiner Bedeutung zur Erlösung in Jerusalem ( Lukas 2: 36-38 ).

In der Kunstarbeit

Die Gelegenheit Arten ein traditionelles Element der intensiven Zyklen der Lebensdauer Christi und auch der Lebenszeit der Jungfrau, wenn auch in den meisten Fällen die vernünftigste möglich , eine unter dieser Szene und die visuell die gleiche Beschneidung Jesu gezeigt wird , und durch die Flaute Mittelalter die 2 sind in den meisten Fällen gemischt. Frühe Bilder, die auf den Moment des Treffens mit Simeon ausgerichtet sind, in den meisten Fällen am Eingang des Tempels gezeigt, und das ist in der byzantinischen Kunstarbeit und Jap Orthodoxen Ikonen bis zum letzten Tag getragen.

Innerhalb des Westens, beginnend im 8. oder 9. Jahrhundert, entstand eine klare Darstellung auf einem Altar, der Satz Simeon in der Tötung durch das Unhurried-Mittelalter zeigte sich, die mit dem jüdischen Hohenpriester zugeschriebenen Klärungsaufgaben zu führen und eine Liturgie zu führen Zeremonie umgeben von der Familie und Anna. Innerhalb des Westens ist Simeon in den meisten Fällen bereits die Dinky beibehalten, oder der Moment der Übergabe wird gezeigt; In Jap-Bildern ist die Jungfrau am wahrscheinlichsten, um Jesus zu verzaubern. [3]

Darstellung Jesu auf dem Tempel, 12. Jahrhundert Cloisonné – Symbol aus Georgia
Präsentation Christi im Tempel, aus dem Sherbrooke Missal
James Tissot, Die Darstellung Jesu im Tempel (La présentation de Jésus au Temple), Brooklyn Museum
Glasfenster an der St. Michaels Kathedrale (Toronto) zeigt Baby Jesus auf dem Tempel
Malerei aus dem Menologium des Basilius II (ca. tausend AD)
Darbringung Christi im Tempel, süddeutschen, höchstwahrscheinlichen Altarbild schweben, fünfzehnten Jahrhundert schlaff. (Tiefste Sammlung)

Spur

Viele Motetten und Hymnen waren schwach ausgeprägt dieses Fest zu feiern und werden als Teil der Liturgie durchgeführt, darunter eine Hymne von 16. Jahrhunderts deutschen Komponisten Johannes Eccard (1553-1611), Wallt Maria zum Heiligtum, in den meisten Fällen in Englisch übersetzt als “ Als Maria zum Tempel ging „.

Die lutherische Kirche des Barocks beobachtete das Fest als „Mariae Reinigung“. Johann Sebastian Bach mild mehrere Kantaten in der Kirche Träger des Tages durchgeführt werden, verbunden mit Simeons Lobgesang Nunc dimittis als Anteil der vorgeschriebenen Lesungen.

  • Erfreute Zeit im neuen Bund, 83 BWV, 1724
  • Mit Fried und Freud ich fahr dahin, BWV eine hundertfünfundzwanzig, 1725 (auf Luthers Choral nach Nunc dimittis)
  • Ich habe genug, BWV Achtzig zwei, 1727

Liturgische Gelegenheit

Name der Gelegenheit

Zusammen mit der Identifizierung, weil das Fest der Darstellung von Jesus auf dem Tempel, sortierte anfällige Namen enthalten Candlemas, das Fest der Reinigung der Jungfrau und die Versammlung des Herrn.

Innerhalb der römisch – katholischen Kirche, ist es , weil die „Darstellung des Herren“ in den liturgischen Büchern zuerst von Paul VI ausgestellt identifiziert, [4] und da der „Reinigung der seligen Jungfrau Maria“ in früheren Ausgaben. Innerhalb der Jap Orthodoxen Kirche und der griechisch-katholischen Kirchen (Jap katholische Kirchen, die den byzantinischen Ritus nutzen), ist es identifiziert, weil das „Fest der Präsentation unseres Herrn, Gottes und Erlösers Jesus Christus im Tempel“ oder als „Die Versammlung von uns“ Herr, Gott und Erlöser Jesus Christus „.

Innerhalb der Kirchengebäude der anglikanischen Kommunion ist es durch verschiedene Namen, an der Seite von: Die Darstellung unseres Herrn Jesus Christus im Tempel (Candlemas) (Bischofskirche), Die Darstellung Christi im Tempel und die Reinigung von die Jungfrau Maria (anglikanische Kirche von Kanada), [5] die Darstellung von Christus im Tempel (Candlemas) (Church of England) und die Darstellung von Christus im Tempel (anglikanische Kirche von Australien).

Es ist weithin bekannt, weil die Präsentation unseres Herrn in der evangelisch-lutherischen Kirche in den Vereinigten Staaten. Die lutherische Kirche-Missouri-Synode beobachtet den 2. Februar als die Reinigung von Maria und die Darstellung unseres Herrn. [6] In einigen protestantischen Kirchenbauten wird das Fest , weil die Namensgebung von Jesus identifiziert (obwohl historisch er am achten Tag nach der Geburt benannt worden wäre, wenn er in einmal beschnittenen modifizierte).

Praktiken

Historisch gesehen war Candlemas der abschließende Festtag im christlichen ein Jahr, das sich einmal in Bezug auf Weihnachten veränderte. Nachfolgende bewegliche Feste werden in der Nähe von Ostern berechnet.

Westliches Christentum

Candlemas geschieht vierzig Tage nach Weihnachten.

Historisch gesehen, die westliche Zeitdauer „Candlemas“ (oder Kerzenmasse) verwies auf die Anwendung, bei der ein Priester am 2. Februar gesegnete Bienenwachskerzen verwendet werden sollte Ein Jahr lang, einige davon wurden auf die Gewohnheit verzichtet, um in der verwendet werden Zuhause. In Polen ist das Fest Święto Matki Bożej Gromnicznej (Fest Unserer Lieben Frau von Articulate Kerzen) benannt. Dieser Name bezieht sich auf die Kerzen, die vorläufig gesegnet sind, genannt Gromnice, da diese Kerzen an einem gewissen Punkt bald von (verteilen) Stürme beleuchtet und in Wohnseiten gelegt werden, um Stürme abzuwehren.

Dieses Fest ist in den meisten Fällen bekannt, weil das Fest der Präsentation des Herrn irgendwann bald der römisch-katholischen Kirche für den Grund, dass liturgische Revisionen des 2. Vatikanischen Konzils, mit Verweis auf Kerzen und die Reinigung von Maria de-betont in Lieber der Prophezeiung von Simeon der Lohnende. Papst Johannes Paul II. Verband den Festtag mit der Erneuerung von nicht säkularen Gelübden.

Dieses Fest fällt niemals in Fastenzeit; Die früheste, die Aschermittwoch fallen kann, ist vier Februar, für den Fall von Ostern am 22. März in einem Nicht-Sprung Ein Jahr. Auf der Ersatzhand, im Tridentinischen Ritus, geht es in die Pre-Lenten-Saison, wenn Ostern frühzeitig zufriedenstellend ist, und „Halleluja“ muss aus der Liturgie dieses Festes nicht berüchtigt sein, wenn das passiert.

Im Schritt mit über acht Jahrhunderten der Brauch, die Wickel-Kleidung, die dinky ein Jesus trug irgendwann bald der Präsentation auf dem Tempel sind in Dubrovnik Kathedrale, Kroatien gespeichert. [7]

Jap Christentum

Innerhalb der byzantinischen Sitte, die von der Jap Orthodoxe praktiziert wird, ist die Versammlung des Herrn unter den expansiven Festen beteiligt, indem sie Stoffe von jedem ein expansives Fest des Herrn und ein expansives Fest der Theotokos (Mutter Gottes) kombiniert. Es hat ein Vorlauf von 1 Tag und ein Nachspiel von sieben Tagen. Auf der Ersatzhand, wenn das Fest irgendwann bald von der Cheesefare Week oder Expansive Lent fällt, wird das Afterfeast beide verkürzt oder ganz eliminiert.

Der heilige Tag ist mit einer ganztägigen Wache am Vorabend des Festes bekannt, und ein Anlaß der göttlichen Liturgie am nächsten Morgen, an dem Bienenwachskerzen gesegnet sind. Dieser Segen dauert historisch nach den kleinen Stunden und früher als der Beginn der Göttlichen Liturgie (obwohl an manchen Orten ist es nachher vollbracht). Der Priester liest vier Gebete, worauf ein fünfter an einem gewissen Punkt, von dem bald alle jüngsten ihre Köpfe früher als Gott verbeugen. Er zerlegt dann die Kerzen und segnet sie mit heiligem Wasser. Die Kerzen werden dann auf das Volk ausgeliefert und die Liturgie beginnt.

Es ist weitgehend ein Ergebnis der biblischen Ereignisse, die im 2. Kapitel von Lukas erzählt wurden, dass die Kirchen der Weibchen in jedem Jap und dem westlichen Christentum praktiziert wurden. Der Gebrauch ist meist im Westen ausgestorben, anstatt unter den westlichen Zeremonie Orthodoxie, Anglikaner und traditionellen Katholiken, aber das Ritual ist in der orthodoxen Kirche erholt.

Einige Christen starren die Anwendung von Verlassen Weihnachtsschmuck bis außer Candlemas.

Datum

Versammlung des Herrn, orthodoxe Ikone aus Belarus (1731).

Innerhalb des Jap und der westlichen liturgischen Kalender fällt die Präsentation des Herrn am 2. Februar, vierzig Tage (inklusive) nach Weihnachten. Innerhalb der Kirche von England wird es auch sehr weise bekannt sein, vorerst oder am Sonntag zwischen dem 28. Januar und dem 3. Februar.

Das Datum der Candlemas wird durch das Datum, das für die Geburt Christi lebt, gegründet, denn es kommt vierzig Tage danach. Unterhalb des Mosaikgesetzes, wie es in der Tora geschehen ist, eine Mutter, die einen Jungen geboren hatte, der in sieben Tage lang unrein war, Außerdem veränderte sie sich einmal, um drei und dreißig Tage im Blut ihrer Reinigung zu bleiben. Lichtmeß zuzuschreiben diese Wahrheit entspricht den Tag , an dem Maria, im Wesentlichen vollständig auf dem jüdischen Gesetz basiert, müssen ruhig hat eine Zeremonie der rituellen Reinigung besucht ( Leviticus 12: 2-8 ). Das Evangelium von Lukas 2, 22-39 berichtet, dass Maria sich in einst gereinigt hat, das im Wesentlichen vollständig auf dem nicht säkularen Gesetz beruht, das von der Aufmachung Jesu im Jerusalemer Tempel angenommen wurde, und dies erklärt die formalen Namen, die dem Festzug gegeben wurden, so weise wie seine Sturz vierzig Tage nach der Geburt Christi.

In schwedischen und finnisch-lutherischen Kirchen ist Candlemas (seit 1774) wiederholt an einem Sonntag, am frühesten am 2. Februar und höchstens am 8. Februar bekannt, anstatt wenn dieser Sonntag der Schlusssonntag früher als die Fastenzeit ist , dh Faschingssonntag oder Quinquagesima (Schwedisch: Fastlagssöndagen, Finnisch: Laskiaissunnuntai), durch welchen Fall Lichtmeß renommierten eine Woche früher ist. [8][9]

Innerhalb der armenisch – apostolischen Kirche, das Fest, genannt „Das Kommen des Sohnes Gottes in den Tempel“ (Tiarn’ndaraj, von Tyarn-, „der Herr“, und -undarach „going forward“), ist bekannt am 14. Februar . Die Armenier heben nicht die Geburt Christi am 25. Dezember, sondern am 6. Januar, und so ist ihr Datum des Festes vierzig Tage danach: 14. Februar. Der Abend früher als das Fest, Armenier historisch Licht Kerzen an einem gewissen Punkt bald von einem Abend Kirchträger, die Flamme in die Dunkelheit (symbolisch bringen Licht in die Leere) und beide schnappen sie wohnen, um Licht Lampen oder Licht ein Lagerfeuer in der Kirchhofhof

Alte Vergangenheit

Das Fest der Präsentation ist eines der vielen ausgestorbenen Feste der Kirche. Es gibt Predigten am Fest durch den Bischof Methods of Patara († 312), [10] Cyrill von Jerusalem [11] († 360), Gregor der Theologian († 389), Amphilochius von Iconium († 394), [12] Gregor von Nyssa († 400), [13] und John Chrysostom († 407). [14]

Die früheste Verweisung auf ausdrückliche liturgische Riten, die das Fest umgeben, sind die mündliche Nonne Egeria, irgendwann bald von ihrer Pilgerfahrt ins Heilige Land (381-384). Sie berichtete, dass der 14. Februar in ein paar Tage in Jerusalem mit einer Prozession zu Constantine I. Basilika der Auferstehung, mit einer Predigt, die auf Lukas 2:22 (was die Gelegenheit völlig klar macht) und eine göttliche Liturgie gefeiert hat, Dieser sogenannte Itinerarium Peregrinatio ( „Pilgrimage Route“) von Egeria nicht dennoch einen eindeutigen Namen für das Fest bieten. Das Datum des 14. Februar bedeutet, dass in Jerusalem zu dieser Zeit Christi Geburt in einst bekannt gemacht am 6. Januar, Epiphany. Egeria schreibt für ihre geliebten Mitmenschen in der Wohnung:

XXVI. „Der vierzigste Tag nach der Dreikönigsfest ist hier mit der höchsten Ehre positiv bekannt, denn an jenem Tage gibt es eine Prozession, durch die alles, was in der Anastasie gefangen wird, und alle Fragen in ihrem Murmeln mit dem idealen Vergnügen erreicht werden, Korrigieren wie zu Ostern Alle Mönche, und nach ihnen der Bischof, predigen, immer wieder für sein Thema, das Teil des Evangeliums, der Satz Joseph und Maria brachte den Herrn in den Tempel am vierzigsten Tag und Symeon und Anna Die Prophetin, die Tochter Phanuels, sah ihn, indem er die Worte behandelte, die sie sprachen, als sie den Herrn sahen, und jenes Opfer, das seine Fogeys machten, und wenn jeder Teil, der archaisch ist, im Murmeln vollbracht worden ist, ist das Sakrament berühmt, Und die Entlassung nimmt fest. „

Ein armenischer Dinky, der das Thema veranschaulicht (Mugni Evangelien, ca. 1060).

Bei der Inbetriebnahme verwandelte sich das Fest einmal in eine kleine Gelegenheit. Aber dann, im Jahre 541, brach eine schreckliche Plage in Konstantinopel aus und tötete 1000. Der Kaiser Justinian I., in Sitzung mit dem Patriarchen von Konstantinopel, befahl eine Dauer des Fastens und Gebetes irgendwann bald des ganzen Reiches. Und, am Fest der Versammlung des Herrn, organisiert feinen Prozessionen irgendwann bald von den Städten und Dörfern und einem feierlichen Gebet Träger (Litia) Daten auf die Jagd aus für die Befreiung vom Bösen, und die Plage hörte auf . In der Danksagung, in 542 das Fest modifiziert, um einmal erhöht zu einer feierlichere Gelegenheit und etabliert irgendwann bald des Jap Empire durch den Kaiser.

In Rom wird das Fest wie in der Gelasium Sacramentary, eine Handschriftensammlung des siebten und achten Jahrhunderts von Papst Gelasius I. in Verbindung gebracht werden, aber mit vielen Einschübe und einigen Fälschungen. Dort trägt es zum ersten Mal den letzten Titel des Festes der Reinigung der Gesegneten Jungfrau Maria.

Unruhig in der Zeit, obwohl es auch sehr weise sein wird, ist Candlemas erholsam die am meisten ausgestorbenen Ihre totale Gala zu Ehren der Jungfrau Maria. Das Datum des Festes in Rom veränderte sich einmal am 2. Februar seit dem römischen Datum für Christi Geburt war 25 Dezember seit nicht niedriger als das frühe vierte Jahrhundert.

Obwohl bis heute Laien Bild Candlemas, weil das größte Fest irgendwann bald des Mittelalters in Europa, in Wirklichkeit verbreitet es langsam im Westen; es ist nicht in der Lektionar von Silos (650) noch im Kalender (731-741) von Sainte-Geneviève von Paris zufällig auf.

Der Benediktal des hl. Æthelwold, Bischof von Winchester, hat eine Formulierung für den Segen der Kerzen. Candlemas hat sich als wertvoll befunden, um seine Technik in den weltlichen Kalender zu beschaffen. Es veränderte sich einmal an den anfälligen Tag, um das Vieh von den Heuwiesen wegzuholen, und aus dem Thema, das sich einmal verändert hat, um gepflügt zu werden und diesen Frühling zu säen. Verweise auf sie sind gleich alt in später mittelalterlichen und frühen bis zum Moment Literatur; Shakespeares Twelfth Abend wird als mit seiner ersten Effizienz auf Lichtmeß Tag aufgezeichnet 1602. Es bleibt eine unter den schottischen Quartal Tagen, an denen Bargeld geschuldet gezahlt werden und Gerichte sind in der Sitzung.

Beziehung zu verschiedenen Feiern

Das Fest der Darstellung ist abhängig vom Datum für Weihnachten: Gemäß der Passage aus dem Lukasevangelium ( Lukas 2: 22-vierzig ) beschreibt die Gelegenheit , in der Existenz von Jesus, der anlässlich der Darstellung des Herren 40 Tage folgt nach. Der Segen der Kerzen auf einstweilen erinnert Simeons Bezug auf den dinky eines Jesus , weil das „Licht , zu erleuchten die Heiden“ ( Lk 02.32 ).

Bis zu dem Moment Pagans davon ausgehen , dass Lichtmeß eine Christianisierung ist [15][16][17] des gälischen Festzug von Imbolc, die in der vorchristlichen Europa (und insbesondere die keltischen Nationen) in Bezug auf die gleiche Zeit in einmal berühmt geändert von Ein Jahr. [18][19] Imbolc ist „St. Brigid Tag“ oder „Brigid“ in Irland genannt. [20] Jeder der Göttin Brigid und Christian St. Brigid-wer der Äbtissin in einmal modifizierte Kildare-assoziiert sind zu den heiligen Flammen, heiliger Brunnen und Quellen, Heilung und Schmiedekunst. Brigide ist eine Jungfrau, aber auch der Schutzpatron der Hebammen. Auf der Ersatzhand ist ein Verweis auf den römischen (mäßig als keltischen oder germanischen) Polytheismus plausibler, aus dem Grunde, daß das Fest, das früher bekannt ist, früher als irgendein schwerer Versuch und größeres Christentum in nichtrömische Nationen verwandelt hat.

In irischen Häusern gab es viele Rituale, die sich um die Begrüßung von Brigid in die Wohnung drehten. Einige von Brigids Ritualen und Legenden später veränderten sich in den Heiligen Brigid, der sich einmal von keltischen Christen verwandelt hatte, weil die Hebamme von Christus und „Maria des Gael“. In Eire und Schottland ist sie die „Pflegemutter Jesu“. Das besondere Datum des Imbolc-Festzugs kann sich vielleicht von der Festlegung bis zum Platz im Wesentlichen basiert vollständig auf native benutzerdefinierte und regionale Klima. Imbolc ist bekannt durch auf dem neuesten Stand Pagans [Zitat wollte] am Vorabend des 2. Februars auf dem hervorragenden Mittelpunkt oder auf dem pummeligen Mond am nächsten zum ersten Tauwetter im Frühling.

Einige [wer? Im Gegensatz zum römischen heidnischen Fest des Lupercalia] hat argumentiert , dass die Kirche in Rom Lichtmeß Feier ins Leben gerufen. [Zitat wanted] Die katholische Encyclopædia ist definitiv in seiner Ablehnung dieses Arguments: „Das Fest in einmal geändert sicherlich nicht von Papst Gelasius ins Leben gerufen , die Auswüchse des Lupercalien, zu unterdrücken“ (Referenzierung JP Migne, Missale Gothicum, 691). Die 1911 Encyclopædia Britannica stimmt: die Zugehörigkeit zu Gelasius „hat einige führten zu erteilen , dass es in 492 als Gegen ziehen die heidnischen Lupercalien von Papst Gelasius I. ordiniert in einmal geändert, aber dafür gibt es einfach nicht sehr jeder Warrant.“ Aus dem Grunde, dass zwei Gala jeweils durch die rituelle Reinigung von Frauen infiziert sind, sind nicht alle Historiker davon überzeugt, dass die Verbindung nur zufällig ist. Gelasius schrieb sicherlich eine Abhandlung gegen Opposition gegen Lupercalia, und diese Ruhm existiert; nehmen etwa Lupercalien.

Papst Innocent XII glaubte, dass Candlemas sich einmal in seinem Satz zum römischen Heidentum verwandelt hat, wie in einer Predigt zum Thema anerkannt:

Warum werden wir auf diesem Fest die Kerzen anheben? Da die Heiden den Monat des Monats den höllischen Göttern gewidmet haben, und wie es pluto Proserpine stahl, und ihre Mutter Ceres suchte sie am Abend mit brennenden Kerzen, so dass sie am Anfang des Monats in die Stadt gingen Mit brennenden kerzen Da die heiligen Väter vielleicht vermutlich nicht mehr die Selbsterkenntnisse aussprechen, ordinierten sie, daß die Christen zu Ehren der Gesegneten Jungfrau erholen müssen; Und so was sich in früherer Zeit früher als in der Ehre von Ceres verwandelt hat, wird nun zu Ehren der seligen Jungfrau vollbracht. [21]

Modellieren die ungewöhnliche Tendenz, die „heidnischen“ Götter auseinanderzudrücken, im Gegensatz zu dem Paulus Verweis auf die „Mächte und Fürstentümer“ als göttlich ernannte Wesen in der Einleitung: „Denn von ihm waren alle Fragen erschaffen worden, die im Himmel und das sind Sind in der Erde, sichtbar und unsichtbar, ob es sich um Throne oder Herrschaften oder Fürstentümer oder Mächte handelt: alle Fragen wurden von ihm und für ihn geschaffen „(Kolosser 1:16).

In Armenien wurden die Feierlichkeiten über die Präsentation von vorchristlichen Bräuchen beeinflusst, was gleichbedeutend war: die Ausbreitung von Asche von Bauern in ihren Feldern jedes Jahr, um die nächste Ernte zu sichern und Asche auf dem Dach einer Wohnung zu bewahren, um die Geister zu verzaubern Weg, und die Erkenntnis, dass neuvermählten Weibchen über den Kamin springen wollten, um sich früher zu ernähren als schwanger zu werden. Jüngere Männer werden auch über ein Lagerfeuer springen.

Der Brauch der Lichter eine Kerze in jedem Fenster ist einfach nicht der Ursprung des Namens „Candlemas“, die als Ersatz bezieht sich auf einen Segen von Kerzen.

Am Tag nach Candlemas ist das Fest des hl. Blaise bekannt. Es ist weit oben bis zum Ritus des Segens der Kehlen – das ist, um zur Hand zu sein, um in mehr Volk zu folgen, auch in den meisten Fällen auf Candlemas Tag übertragen. Durch Zufall enthält der Ritus gekreuzte Kerzen.

Kerzen auf Candlemas Day, Sanok 2013

Traditionen und Aberglauben

„Unten mit dem Rosmarin und so
Unten mit den Buchten und Misteln;
Unten mit der Stechpalme, Efeu, alle,
Womit ihr die Weihnachtshalle „

– Robert Herrick (1591-1674), „Zeremonie auf Candlemas Eve“

Weil das Gedicht von Robert Herrick aufführt, verwandelte sich der Vorabend von Candlemas einmal an dem Tag, an dem die Weihnachtsdekorationen aus den Leuten des Volkes entfernt worden waren; Für Spuren von Beeren, Stechpalme und Haufen andere bringen den Tod unter die Gemeinde früher als ein weiteres Ein Jahr ist aus. [22] Ein anderer Brauch besagt , dass jeder, der auf Lichtmeß Beerdigung Glocken hört von dem Tod eines geschlossenen pal oder relativ schnell hören läuten; Jeder Maut der Glocke stellt einen Tag dar, der sich früher töten kann, als die schwache Nachricht gelernt wird. [Zitat wollte]

In Schottland, mit Ausnahme eines Wechsels im Jahr 1991 (über die schottische Dauer der Tage) und im mächtigen Norden Englands, außer dem 18. Jahrhundert, verwandelte sich Candlemas einmal unter den anfälligen Vierteltagen, als die vierteljährlichen Mieten zur Zahlung fällig waren , So weise, weil der Tag oder die Dauer der Zeit für verschiedene sortierte Handelstransaktionen, an der Seite der Einstellung von Dienern.

Segen der Kerzen bei Candlemas am Kalvarienberg-Bischofskirche (Rochester, Minnesota)

Im Vereinigten Königreich wird die korrekte Klima an Lichtmeß genommen zu schwerem kühlem Klima Klima später Punkt: „Wenn Lichtmeß Tag klar und lebendig ist, / kühles Klima kann man mehr Biss haben / Wenn Lichtmeß Tag bringt Wolken und regt, / kühles Klima. ist lang vorherige und müssen ruhig wieder nicht kommen. „[23] Es weit in insgesamt als das Datum vorausgesetzt, die Bären aus dem Ruhezustand entstehen , das Klima so klug wie Wölfe zu sehen, der in der Gelegenheit , dass sie ihre erreichen verteidigen Lairs on für die Zeit wird als diese Technik interpretiert wird schwere Klima für ein weiteres vierzig Tage nicht niedriger als. [Zitat wollte] Das gleiche in Italien, den Satz comely ist es Candelora genannt wird .

Die Carmina Gadelica, eine zukunftsträchtige Sammlung schottischer Folklore, bezieht sich auf eine Schlange auf Latha Fheill Braut, aus dem Hügel knallen , weil die Schotten Lichtmeß nennen. Dieser Reim ist in den Westhochland und Hebriden erholt.

Moch maduinn Bhride, Thig ein Nimhir als Maut; Cha bhoin mise ris eine nimhir, Cha bhoin einem nimhir rium.

(Am frühen Morgen der Braut wird die Schlange aus der Höhle kommen, die ich die Schlange nicht belästigen darf, noch wird die Schlange mich belästigen)
Thig eine Nathair als maut, la donn Bride Ged Robh tri traighean DH‘eine t-sneachd Luft leachd eine Höhle.

(Die Schlange kommt aus dem Hohlraum am braunen Tag von Bridget, obwohl es drei Fuß Schnee auf dem flachen Boden des Bodens sein sollte)

Candlemas Tag im Karpatenleben

Innerhalb der Vereinigten Staaten fällt Candlemas mit dem Groundhog Day zusammen, der früheste amerikanische Verweis, auf den sich vielleicht auf dem Pennsylvania Dutch Folklore Center bei Franklin und Marshall College treffen kann. Der Hinweis bedeutet, dass der Groundhog Day vielleicht von einer deutsch-amerikanischen Candlemas-Sitte ankommt:

Final Tuesday, the 2nd, modifiziert in einst Candlemas Tag, der Tag, an dem, im Wesentlichen voll auf die Deutschen basiert, sieht der Groundhog aus seinem kühlen Klimaquartier heraus und wenn er seinen Schatten sieht, stößt er für ein noch sechs Wochen Nickerchen, aber Wenn der Tag bewölkt ist, bleibt er aus, denn das Klima soll Leben sein.

– vier Februar 1841-von Morgantown, Berks County (Pennsylvania) Lagerhalter James Morris‘ Tagebuch, [1]

In Frankreich und Belgien, Lichtmeß (Französisch: La Chandeleur) ist bekannt mit Crêpes.

In Italien, historisch gesehen , es (italienisch: La Candelora) ist die Schließung kühlen Tag des kühlen Klimas betrachtet.

Teneriffa (Spanien), ist der Tag der Jungfrau von Candelaria (Heiliger Patron der Kanarischen Inseln). 2. Februar

In Süd- und Zentralmexiko und Guatemala Metropolis, Lichtmeß (Spanisch: Día de La Candelaria) ist bekannt mit Tamales. Brauch bedeutet, dass am 5. Januar, der Abend früher als Drei Könige Tag (die Dreikönigne), wer auch immer eine oder mehrere der wenigen Plastik oder Metall Puppen (zu Beginn mit Münzen) begraben irgendwann bald der Rosca de Reyes haben Um die Tamales zu bezahlen und eine Feier auf Candlemas zu werfen. In klaren Regionen Mexikos [Zitat wollte], ist , dass der Tag durch welche die dinky ein Jesus von jeder Familie oben von der Weihnachtskrippe genommen und gekleidet in verschiedenen leuchtenden, skurrilen Outfits. [Zitat wollte]

In Luxemburg sieht Liichtmëss Kinder beleuchtet Stöcke tragen Nachbarn zu besuchen und einen anfälligen Spur abwechselnd für Süßigkeiten singen. [24]

Seemänner sind in den meisten Fällen widerwillig zu lebenden Flügel auf Candlemas Day, glauben, dass jede Reise begonnen dann wird in der Katastrophe eingestellt – angesichts der Häufigkeit von schweren Stürmen im Februar, das ist einfach nicht ganz voll mit Sinn. [Zitat wollte]

Undercover Agent auch

  • Eine Spur für Simeon, ein 1928 Gedicht von TS Eliot
  • Unsere Frau der Schmerzen

Notizen

Quellen

  • Öffentliche Domain Dieser Artikel enthält Text murmelt Material aus einer Publikation jetzt in der Öffentlichkeit enviornment: Chisholm, Hugh, hrsg. (1911). „Artikelbezeichnung wollte“. Encyclopaedia Britannica (11. Aufl.). Cambridge University Press.  
  • Schiller, Gertud, Ikonographie von Christian Kunst, Vol. I, 1971 (Englisch trans aus Deutsch), Lund Humphries, London, ISBN 0-85331-270-2

Zusätzliche herauszufinden

Präsentation von Jesus auf dem Tempel
Lifetime von Jesus
Vorangegangen durch
Beschneidung Jesu
Einzigartige Testomonie
Anlässe
gefolgt von
Stern von Bethlehem

Facebook Comments

Kommentar verfassen