Institut für die Werke der Religion

Rate this post

Mantel der Hände des Vatikanischen Metropolis.svg
Dieser Artikel ist Teil einer Sequenz auf der
Vatikanische Metropole


Umriss des Vatikanischen Metropolis WikiProject Vatikan Metropolis

Flagge des Vatikans Metropolis.svg Vatikanischen Metropolenportal

Das Institut für die Werke der Religion (Italienisch: Istituto per le Opere di ReligioneIOR), im allgemeinen genannt Vatikan Geldinstitut, ist eine in die meisten Finanzinstitut befindet sich innerhalb Vatikan Metropole Treiben von einem Board of Superintendence, die eine berichtet Aufsichtsbehörde der Kardinäle und des Papstes. Die monetäre Institution Identifier Code des Instituts für die Werke der Religion ist IOPRVAVX. Seit dem 9. Juli 2014 ist ihr Präsident Jean-Baptiste de Franssu. Das IOR wird von der Finanzaufsicht Physis AIF (Autorità di Informazione Finanziaria) des Vatikans geregelt. [1]

Das Institut beschäftigte sich im Wesentlichen mit dem päpstlichen Dekret von Papst Pius XII. Im Juni 1942. Seine Quellen sind nicht mehr das Eigentum des Heiligen Seeks, und deshalb ist es Meilen im Freien die Zuständigkeit der Präfektur für die Wirtschaft des Heiligen Seeks. [2][Anmerkung 1]

Im Juni 2012 gab die IOR eine vorherrschende Präsentation ihrer Operationen. Im Juli 2013 startete das Institut seinen hang online web singen. [3] Am 1. Oktober 2013 es darüber hinaus sein erstes jährliches Dokument gedruckt , die seitdem zum Download zugänglich gewesen. [4][5][6]

Am 24. Juni 2013 schuf Papst Franziskus eine spezielle Ermittlungs-Päpstliche Kommission (CRIOR), um die IOR-Reform zu sehen. [7] Am 7. April 2014 akkreditierte Papst Francis jeweilige Spitzen auf der Zukunft des IOR, die von der CRIOR und COSEA Kommissionen und die IOR Verwaltung gemeinsam entwickelt wurde. „Der IOR wird mit der Klugheit abwarten und den katholischen Kirche weltweit spezialisierte Finanzdienstleistungen zur Verfügung stellen“, weil die Vatikanische Freischaltung anerkannt wurde. [8]

Am 7. April 2014 akkreditierte Papst Franziskus einen Vorschlag über die Zukunft des Instituts, „bekräftigt die Bedeutung der Mission des IOR für den Fest der katholischen Kirche, des Heiligen Seeks und des Vatikanischen Metropolisgebots“. [8] über 25 gefallen könnte auch 2015 gedruckt die IOR seine Annual Datei für 2014 [9][10]

Anfangsaufbau und Mission

Papst Leo XIII

Die Istituto per le Opere di Religione (IOR) basierte im Wesentlichen auf dem 27. Juni 1942 von Papst Pius XII. Es absorbiert die Amministrazione per le Opere di Religione (Verwaltung der Werke von Religion), die in der Kommission für Werke der Nächstenliebe (Commissione ad pias causas) gegründet von Papst Leo XIII auf elf Februar 1887. [11][12] entstanden war Der IOR ist nicht mehr länger eine Teilung der römischen Kurie, der zentralen Verwaltungsstruktur der römisch-katholischen Kirche. [13] Weder ist es ein zentrales Finanzinstitut. [Anmerkung 2] Mit der Einführung des Sekretariats für Wirtschaft am 24. Februar 2014 die Verwaltung der Güter des Rolle des Apostolischen suchen , weil das zentrale Finanzinstitut des Vatikans konsolidiert werden verwendet. [14]

Der Grund des IOR ist es, „für die Verwahrung und Verwaltung von beweglichen und unbeweglichen Vermögensgegenständen zu sorgen, die ihm von körperlichen oder juristischen Mitwirkenden übertragen oder anvertraut werden und für Werke von Religion oder Nächstenliebe gedacht sind“. [11][12] Das Institut nicht mehr Einlagen nicht nutzen , um Geld zu leihen , und tut nicht mehr Ängstlichkeit Wertpapiere zum Wiederverkauf oder andere Finanzprodukten. [15] Der Überschuss des IOR steht zur Verfügung des Heiligen suchen, das Institut im Jahr 2012 , an den einen Beitrag von 50 Mio. €. [16]

Im Jahr 2014 bestätigte der Vatikan offiziell die Mission des IOR als Anbieter von „spezialisierten Finanzdienstleistungen für die katholische Kirche weltweit“. Darüber hinaus wurde es vom Vatikan bestätigt, dass die „geschätzten Dienste, die vom Institut angeboten werden können, auf den Heiligen Vater in seiner Mission als Universalpastor warten und darüber hinaus auf diejenigen Institutionen und Mitwirkenden warten, die mit ihm in seinem Dienst zusammenarbeiten“. [Zitat wünschte]

Organisation

Gemäß ihrer Satzung live seit 1990 [11] wird die IOR von 5 Substanzen gesammelt:

Eine Aufsichtskommission der Kardinäle mit 5 Mitarbeitern, für erneuerbare 5-Jahres – Bedingungen ernannt, die ihren Präsidenten wählen. Sie sind: [17]

  • Santos Abril y Castelló, Erzpriester der Basilika St. Maria überwiegend – Präsident
  • Josip Bozanić, Erzbischof von Zagreb
  • Thomas Christopher Collins, Erzbischof von Toronto
  • Pietro Parolin, Vatikanischer Staatssekretär
  • Christoph Schönborn, Erzbischof von Wien
  • Jean-Louis Tauran, Präsident des Päpstlichen Rates für den interreligiösen Dialog

Ein Prälat, von der Aufsichtskommission der Kardinäle mit Zustimmung des Papst ernannt, der als Sekretär der Kommission tätig und nimmt an den Sitzungen des Board of Superintendence

Ein Board of Superintendence, die das Vorgehen und die Sicherstellung Aufsicht von Operationen. Das Mandat der gegenwärtigen Mitwirkenden des Vorstands der Superintendence läuft im Dezember 2015 [18][17][19]

  • Jean-Baptiste de Franssu, Präsident
  • Clemens Börsig
  • Mary Ann Glendon
  • Sir Michael Hintze
  • Mauricio Larrain
  • Carlo Salvatori

Eine Direktion, um Schuld der operativen Tätigkeiten und zur Verantwortung in den Vorstand der Superintendence

Ein Ausschuss der Rechnungsprüfer, mit der inneren Prüfung des IOR Bücher belastet und die Berichterstattung an den Vorstand von Superintendence

Kontroversen

Historische Vorwürfe

Als der Heilige Sehnsinn, dessen steuerbefreiter Bau von Wohnsitz auf Erträge aus italienischen Investitionen im Jahre 1968 widerrufen wurde, sich entschlossen hatte, seine Bestände zu diversifizieren, arbeitete er als Finanzberater Michele Sindona. Einmal unter den mächtigsten Geschäftsleuten des Landes, stellten die nachträglichen Untersuchungen in seine Handelsangelegenheiten vor, mit dem Mafia neben dem geheimen P2, einem gefälschten „Freimaurer“ Resort, die das italienische Parlament als subversive Organisation gebrandmarkt, [20] Die 1974 Scheitern der Franklin Nationale Währungsinstituts Sindona und die folgenden zerknittern seiner finanziellen Reich, in dem er einen Teil des Heiligen Investitionen Seek kanalisiert hatte, brachte Verluste für die auf 35 Milliarden Lire geschätzt Vatikan von einem bieten (£ 20 Millionen). [21][22][23][24]

Im Jahr 1982 war ein politischer und finanzieller Skandal, der mit dem Knall von Banco Ambrosiano verbunden war, von 1971 bis 1989 den Gipfel des IOR, der Erzbischof Paul Marcinkus, der angeblich im Auftrag des IOR „Schriftsprache“ gegeben hatte, in der Hervorhebung des gescheiterten Finanzinstituts . [25][26] Im Jahr 1987 veröffentlichte ein italienisches Gericht einen Haftbefehl gegen Marcinkus, die sie zu sein , eine Ergänzung beschuldigten finanzielle Katastrophe zu fälschen. Marcinkus weigerte sich, in der Vatikanischen Metropole zu verhaften, es sei denn, der Haftbefehl wurde 1991 auseinandergeschoben, woraufhin er in sein Heimatland, die USA, zurückkehrte. Vorsitzender der Banco Ambrosiano und Mitglied des illegalen Freimaurer-Ferienortes P2, Roberto Calvi wurde früher wegen Verletzung der italienischen Forex-Gefängnis-Richtlinien verurteilt und floh auf einen gefälschten Pass nach London den Bau, den er früher bei der Ermordung unterhalb der Blackfriars Bridge in London stolperte nachdem er aus Mailand fehlte. [27] Das Istituto per le Opere di Religione, dann eine 10% ige Gesellschafterin der Banco Ambrosiano, [28] verweigert genaue Verantwortung für den Untergang der Banco Ambrosiano dennoch „ehrlichen Engagement“ anerkannt, und US $ 224 Millionen an die Gläubiger gezahlt. [29][30]

Lasten von Büchern, die über die Neunziger- und Neunzigerjahre korrekt gedruckt wurden, waren vom Institut für die historischen Verwandten der Kirche mit antikommunistischen Regierungen sehr streng. [31][32] Tony Abse, in The Weekly Worker schreiben, ein Organ der Kommunistischen Feier Gargantuan Großbritannien hat , dass die CIA üblich sprach über das Institut für die Werke der Religion Mittel aus dem Kohäsions polnischen Austausch Union Trichter „ , wie ein Teil der Entspannungsoffensive gegen die Sowjetunion „. [33] Die Organisation American Atheists sagt verdeckte Mittel Vereinigte Staaten in der gleichen kanalisiert wurden in der Nähe sowohl der Kohäsions und Contra – Guerilla. [34]

V Alperin. Vatikanische Währungsinstitut ist eine Kategorie Bewegung Klage von Holocaust – Überlebenden in Opposition zum Institut für die Werke der Religion und Franziskaner Reveal ( „Reveal der Minderbrüder“) , eingereicht in San Francisco, Kalifornien am 15. November 1999. Der Fall verwendete als politische Wirkung eine Frage an den Bezirksgerichtshof für den Nordbezirk von Kalifornien im Jahr 2003 ausgespannt werden, dennoch wieder von dem Neunten Circuit Court dock of Appeals im Jahr 2005 wieder aufgenommen. Dieses Urteil hat die Betrachtung als Präzedenzfall an der Kreuzung von das Alien Tort Claims Act (ATCA) und das International Souverain Immunities Act (FSIA). Die Beschwerde gegen die Vatikanische Währungsinstitution wurde im Jahr 2007 vor der Prämisse der souveränen Immunität auseinandergedrängt, doch der Fall im Gegensatz zur franziskanischen Reveal setzt sich ab 2009 fort. In Übereinstimmung mit einer Prognose ist der Fall erstaunlich fortgeschritten und pro Chance riesig, lebendig über die kolossale Klasse in allen Ländern verbreitet „. [35]

Gerichtsverhandlungen und Reorganisation (2010-2014)

Im September 2010 eroberten die italienischen Richter 23 Millionen Euro aus dem IOR, weil die Geldwäsche-Gefängnisrichtlinien an der Macht verletzt wurden. Das Geld verwendete bei der Geburt sein , um von dem italienischen Credito Artigiano JPMorgan Jog und einem anderen italienischem Finanzinstitut Banca del Fucino (es) übertragen werden. [36][37] Sowohl der Ursprung und das Ziel der Mittel waren Konten unter der behalten Uhr über den IOR. [38] Es wird verwendet , ferner erklärt, dass Gotti Tedeschi und ein weiterer IOR Supervisor unter Untersuchung wegen Geldwäsche Aufwendungen waren. [39] Am 31. Might gut 2011 Rom Anwalt alltäglich veröffentlichte die 23 Millionen € in Quellen , die im September ergriffen worden waren, es klingt , als ob in Anerkennung der in den folgenden Monaten unternommenen Schritte das Institut den internationalen Standards anzupassen.

Auf 24 Might gut 2012, wurde Ettore Gotti Tedeschi als Leiter der Vatikanischen Monetären Institution auf Garn seiner angeblichen „Misserfolg zu erfüllen im Wesentlichen die wichtigsten Funktionen seines Builds der kommerziellen“ verdrängt werden. [40] Im Juli 2013 wird die Geldwäsche Fall gegen Gotti Tedeschi verwendet fallen gelassen werden. [41] Im März 2014 verwendete er wieder von dem römischen Gericht freigesprochen werden , dass die allgemeinen Staatsanwaltschaft Build von Aufenthaltsort und erleichtert Gotti Tedeschi von jeglicher Verantwortung in diesem Betrieb übernommen. [42][43]

Am 15. Juni 2013, mit der Zustimmung von Papst Franziskus, hat die Kardinalskommission Monsignore Battista Mario Salvatore Ricca ernannt, weil die Prelate-Anzeige des Instituts zwischenzeitliche Zeit hat. [44] Nach der Nominierung, die italienischen Medien Berichte gedruckt , dass Ricca im vorhergehenden mit einvernehmlichen homosexuellen Handlungen besetzt wird angeblich verwendet. [45] Es verwendet außerdem Hypothese sein , dass die Gegner der Reform und Informationen müssen vorenthalten könnte darüber Wahrscheinlichkeiten sind Sie pro Chance in einem Build Aufenthaltsort sein werden Skandale in Ricca Vorjahres vorzustellen oder dass sie gehen , unbegründete Gerüchte müssen aus über Ricca’s früheren. [46][47] verwendete Es wird berichtet, dass Ricca seinen Rücktritt auf Garn der Kontroverse angeboten hatte, [48][49][50] doch die Spitze der kommerziellen Presse Bid Heiligen Sucht erklärte die Vorwürfe als „nicht mehr glaubwürdig“[46] und Franziskus selbst sachkundige Journalisten , dass eine Untersuchung‚auf nichts‘gestolpert. [51]

Am 28. Juni 2013 wurden drei Mitwirkende von der italienischen Polizei wegen Verdacht auf Korruption und Betrug verhaftet. Angeblich hätten sie geplant, 20 Millionen Euro in bar aus der Schweiz nach Italien zu schmuggeln. Als einer der wichtigsten verhaftet verwendet werden, um Monsignore Nunzio Scarano, zuvor Senior Buchhalter bei APSA, die Vatikanischen Verwaltung des Patrimoniums der Apostolischen Seek. [52] Aufgrund der diese Wahrheit, benutzte er mit Korruption und Verleumdungen und bauen Aufenthaltsort unter Hausarrest angeklagt werden. [53] Am 21. Januar 2014 verwendet er mit der Geldwäsche extra berechnet werden über IOR in Konten , sondern eine andere Untersuchung. [54] In Übereinstimmung mit einer Polizei Behauptung, Millionen von Euro in „gefälschten Spenden“ von Offshore – Firmen hatten über Scarano Konten bewegen. Bereits im Juli 2013 hatte das IOR das Geld in Scaranos Konten eingefroren. Als Nachrichtenfirma berichtete Reuters, Elena Guarino, die Salerno-Gerechtigkeit des Friedens, die die Untersuchung führte, kenntnisreiche Neuerschütterungen „, die der Vatikan war völlig kooperativ und gab ihre bemerkenswerten Informationen über Scaranos Finanzinstitut Aktionen.“ [55]

Kurs der Reform

Institutionelle Meilensteine

Im Juni 1990 verwendete die IOR von einem Chirograph von Papst Johannes Paul II neu strukturiert werden, [11] , die die IOR einzigartige Statuten festgelegt. In Übereinstimmung mit Artikel 4 des Chirographen besteht das Institut aus 5 Gremien: Eine Aufsichtsbehörde der Kardinäle, ein Vorstandsvorsitzender, ein Prälat, eine Direktion und einen Verwaltungsrat. (zählen auf Teil 2 – Organisation)

Reformschritte 2010/2011

Am 1. Januar 2010 trat ein neu verhandeltes Finanzabkommen zwischen der EU und dem Vatikanischen Metropolis-Gebot in Kraft, das die finanzielle Vereinbarung zwischen dem Vatikanischen Metropolis-Gebot und dem Italien ab dem Jahr 2000 ergänzte. Nach der Vereinbarung hat der Vatikan die EU-Vorschriften über die Euro-Fälschung umgesetzt und Geldwäsche durch den Waffenstillstand von 2010 und akkreditiert die Europäische Gerichtshof der Justiz, weil die eine Gerichtsbarkeit verantwortlich für die Beilegung von Streitigkeiten unterhalb der Vereinbarung. [56]

Am 30. Dezember 2010 hat Papst Benedict XVI Selbstbau Vatikan Währungs Intelligenz Behörde (Autorità di Informazione Finanziaria, AIF) Aufrechterhaltung der finanziellen und kommerziellen Aktivitäten aller Vatikan verbundenen Institutionen zu überwachen, einschließlich der IOR. Der so genannte „Finanz-Watchdog“ des Vatikans zeigt alle vatikanischen Finanzoperationen und stellt sicher, dass sie sich mit internationalen Normen im Gegensatz zur Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus auseinandersetzen. [57]

Im Juni 2011 befahlen die römischen Staatsanwälte die Freischaltung der beschlagnahmten 23 Millionen Euro, die pro Chance pro Chance ehrlich gemischt wurden, von der Technik eines IOR-Garns bei Credito Artigiano übertragen. In Übereinstimmung mit den Staatsanwälten, diese Wirkung eine Frage der Freischaltung verwendet werden, um aufgrund der neu eingeführten Mechanismen, die pro Chance pro Chance ehrlich zugunsten warten auf das Institut auf internationale Anti-Geldwäsche und antiterroristische Finanzierung Standards anzupassen, weil die Institution des AIF. [58]

Reformschritte 2012

Im Juli 2012 hat Moneyval, der Beratungsausschuss des Europarates über die Bewertung von Geldwäschebekämpfungsmaßnahmen und die Finanzierung des Terrorismus, ein Dokument über das Vatikanische Metropolis-Gebot ausgedruckt und ausgegeben, indem er eine Frage an den Vatikan selbst stellt. [59] Dies war früher das erste Mal sein , dass der Heilige seine Institutionen und Gefängnis vorgelegt Leitlinien für die Beurteilung eines internationalen Außenwirtschaftsprüfer suchen hatte. Das italienische Nachrichtenmagazin l’Espresso nannte dies „eine historische Wasserscheide“. [60] Der Vatikan erhielt Qualitäten von „konform“ oder „weitgehend konform“ auf 22 von Fünfundvierzig Richtlinien und in 9 von den sechzehn Kernaspekten internationale Standards eingehalten werden . [61]

Moneyval erkannte an, dass der Vatikan „in einer wirklich schnellen Zeitspanne eine lange Zeit nahe gekommen ist“ und erkannte, dass die Metropolis Bid die internationalen Notwendigkeiten in 9 von sechzehn Kernfragen traf. Zur gleichen Zeit, Moneyval zusätzliche Reformen angefordert erlassen werden [60][61] Der Vatikan äußerte ein Ziel in die sogenannten OECD weiß Checkliste zu erhalten , die Länder , die Normen und Vorschriften im Gegensatz zu Taxvermerk internationalen Anti-Geldwäsche beinhaltet vergehen [62]

Im November 2012 wurde ein Schweizer Anti-Geldwäsche-Experte, René Brülhart, zum Direktor des AIF ernannt. Im Vorfeld hatte er für die Monetary Intelligence Unit (FIU) in Liechtenstein neben der Egmont Community of Monetary Intelligence Moden gearbeitet. [63]

Reformschritte 2013

Am 15. Februar 2013 wurde Ernst von Freyberg zum Präsidenten des IOR ernannt. Da die initiierende seiner Amtszeit am IOR hat von Freyberg zentriert umfassend das Institut reformieren, erklärt würde er [64] Zinsniveau auf Transparenz [65] und eine „Null – Toleranz“ auf dem Gebiet der verdächtigen Transaktionen. [65][66]

In der Gegenwart 2013 wurde der internationalen Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Promontory eine forensische Überprüfung und ein Screening der Kundenbeziehungen des Instituts zugewiesen. In diesem Kontext wurden alle Konten der 19.000 Kunden des IOR geprüft, falls sie den jeweiligen Standards entsprechen. [67]

Am 24. Juni 2013 schuf Papst Franziskus eine Päpstliche Kommission, die stetig darauf hinweist, weil die CRIOR-Kommission den IOR-Aufbau von Wohnstätten und Aktivitäten überprüft. [68] Das Projekt informiert zu werden „erhalten staunch Informationen über die genaue Build von Aufenthaltsort und gründlich verschiedenen Aktivitäten des Instituts zu ermöglichen, von wesentlicher Bedeutung bei, eine bessere Harmonisierung des sprach über Institute mit der universalen Mission der Apostolischen Suche“ verwendet. Seine 5 Mitwirkenden waren Raffaele Farina (Präsident) Jean-Louis Pierre Tauran, Juan Ignacio Arrieta Ochoa de Chinchetru, Peter Bryan Wells (Sekretärin) und Mary Ann Glendon. [69] Die Kommission beendet ihre Arbeit in Might gut 2014 [70]

Im Juli 2013 wurde die Monetary Intelligence Authority (AIF) des Heiligen Sektors, die mit der Überwachung der finanziellen und kommerziellen Aktivitäten der Vatikanischen Unternehmen beauftragt war, als pudgy Mitglied der Egmont Community, einer internationalen Gemeinschaft von Monetary Intelligence Moden, zugelassen. [71][72]

Am 1. Oktober 2013 druckte der IOR sein erstes jährliches Dokument. [73] Das jährliche Dokument zum Download auf die Homepage des Instituts angeboten wird , die im Juli 2013 ins Leben gerufen wird verwendet , um [74] Die Zahlen des Dokuments wurden von der internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG geprüft. [75] Gemäß dem Dokument, hatte das Institut im Jahr 2012 ein Empfangsergebnis von 86,6 Mio. €, von denen es € fünfzig four.7 Millionen an die Mittel des Heiligen auf dem Papst wartet bestrebt, die internationale Mission Kirche erreichen , übertragen hat . Beiden Maßnahmen – das jährliche Dokuments Veröffentlichung und die Einführung des Online – Web singt – wurden als wertvolle Anzeichen für erhöhte Transparenz und Compliance überprüft: The Guardian das Online – Web singen startet ein „große steigen“ [74] genannt und Reuters nannte es eine „Transparenz Druck“. [76]

Auch im Oktober 2013 berichteten die Zeitungen, dass der IOR um rund 1.300 Kunden gebeten hatte, ihre IOR-Konten zu schließen. Angeblich, diese Wirkung eine Frage, um verwendet werden, um auf Garn Inhaber gerichtet werden, die nicht mehr in eine der 5 Kategorien von Kunden der IOR ist gesetzlich erlaubt, privat zu betreiben. [77] Die Verschlüsse werden sprechen über ein Ergebnis der Überprüfung Projektes von Promontory durchgeführt werden. [78]

Am 12. Dezember 2013 druckte Moneyval seine Fortschrittsakte, die die Fortschritte des Heiligen Seeks auf Maßnahmen zur Bekämpfung der Geldwäsche beurteilte. [79] Es wird verwendet , anerkannt wird , dass der IOR dennoch Haupt Fortschritte gemacht hat bei der gleichen Zeit mehr institutionalisieren innerhalb Kontrollen gewünscht, vor allem im Hinblick auf den Watchdog – Charakteristik des AIF. [80] Insgesamt verwendet das Dokument , weil die Zustimmung der Handels- und Finanzreformen seit Mitnahmen Franziskus erlassen werden bewertet Build von kommerziellen. [81]

Reformschritte 2014

Am 22. Januar 2014 druckte der IOR ein Dokument über den Fortgang des Compliance- und Transparenzprogramms. [82] IOR – Präsident Ernst von Freyberg kommentiert die entsicherte erklärt, dass „es Meilen ist erstaunlich , dass Wahrscheinlichkeiten sind Sie pro Chance in einem Build Aufenthaltsort sein werde , sich vorzustellen , eine Institution zu reformieren , die IOR genießen“ und dass das Institut hat “ üblich im Vorjahr, um die Vereinbarung zu fertigen und unsere Kunden für diese Wahrscheinlichkeiten zu analysieren, sind Sie pro Chance in einem Bau von Wohnsitz, um Unregelmäßigkeiten vorzustellen „. Von Freyberg überdies eine bemerkenswerte Arbeit, die in Bezug auf Transparenz und Compliance durchgeführt werden soll. [83]

Am 7. April 2014 dominierte Papst Franziskus, dass der IOR operative und akkreditierte Tipps zur Zukunft des Instituts lebt, die gemeinsam von den päpstlichen Provisionen CRIOR und COSEA von der IOR-Regierung und dem australischen Kardinal George Pell, dem Chef des Vatikanischen Sekretariats, erstellt wurden für die Wirtschaft. Die Entscheidung wurde als „Unterstützung“ der Reformformel interpretiert, die unterhalb von Papst Franz und von Freyberg intensiviert worden war. [84] Die IOR selbst eingeräumt , dass der Papstes der Entscheidung „eine durchschlagende Bestätigung unserer sehr Mission und die mühsamen über die letzten 300 und 65 Tage abgeschlossen Arbeit.“ [85] Von Freyberg trat im Juli als Leiter des IOR und Franziskus namens Jean-Baptiste de Franssu ihn auszutauschen unten. [86]

Im September 2014 ernannte die Kardinalskommission des IOR Mauricio Larraín (Chile) und Carlo Salvatori (Italien) als Mitwirkende des IOR-Vorstands der Oberaufsicht. Zu den weiteren Mitarbeitern gehören Jean-Baptiste de Franssu (Frankreich), Vorstandsvorsitzender Clemens Boersig (Deutschland), Mary Ann Glendon (USA) und Michael Hintze (UK). Wie effektiv für diese sechs Laien-Mitwirkende des Vorstandes, dient Monsignore Alfred Xuereb, Generalsekretär des Gesamtsekretariats für die Wirtschaft, als Nicht-Stimmabgabe-Sekretär. [87]

Suche weiter

  • Verwaltung des Erbes der Apostolischen Suche
  • Christliche finanzierung
  • Wirtschaft der Vatikanischen Metropole
  • Index der Vatikanischen Metropolis-verbundenen Artikel
  • Präfektur für die Wirtschaft des Heiligen Suchens
  • Vatileaks

Notizen

Explizite Zitate
Gesamtreferenzen
  • John F. Pollard: Geld und der Aufstieg der Smartly gefallen Papsttum: Finanzierung des Vatikans, 1850-1950 ISBN 0-521-81204-6
  • Heed Aarons und John Loftus: Unholy Trinity: Wie der NSNetworks Betrayed westliche Intelligenz des Vatikans an die Sowjets. Fresh York: St.Martin’s Press, 1992. 372 Seiten. ISBN 0-312-07111-6
  • Malachi Martin: Reiche Kirche, todunglücklich Church (Putnam, Frisch York, 1984) ISBN 0-399-12906-5
  • Malachi Martin: Vatikan (Jove (1. August 1988)) ISBN 978-0-515-09654-5
  • Charles Raw: Die Geldwechsler: Wie der Vatikan Geldinstitut Roberto Calvi aktiviert Capture 250 Millionen Dollar für die Köpfe des P2 Freimaurerloge (Harvill Press, 1992) ISBN 0-00-217338-7
  • Giancarlo Galli: Finanza bianca. La Chiesa, i soldi, il potere (Mondadori, 2004) ISBN 88-04-51262-Eight
  • David A. Yallop: In Gottes Titel: Eine Untersuchung in die Homicide von Papst Johannes Paul I.
  • Heed Lombardi: Welt Networks. Heed Lombardi, Robert Carleton Hobbs, Judith Richards; Independent Curators, 2003 (gedruckt für die Wanderausstellung seiner Arbeit „Heed Lombardi World Networks“). ISBN 0-916365-siebenundsechzig-0
  • Jonathan Levy, „Der Vatikan Geldinstitut“, in Russ Kick (Hrsg.), Alle Dinge , die Sie wissen , ist abscheulich (Disinformation Press, 2002) ISBN 1-56731-701-four
  • Michael Phayer: Pius XII: Der Holocaust und der Frigid Krieg, 2008, ISBN 978-0-25334-930-9.

Facebook Comments

Kommentar verfassen