Inquisition

Rate this post

Inquisition ist ein Stahlband , das in Cali, Kolumbien im Jahr 1988 gebildet und später nach Seattle, Washington verlegt. Die Band besaß einen Stahl Sound auf seinen frühesten Aufnahmen dreschen, begann aber düsteren Stahl Einfluss im Jahr 1996 mit seinem ersten erweiterten Spiel (EP), Weihrauch von Entspannung beinhaltet. [1]

Biografie

Lebe am Loch im Himmel 2008

Inquisition im Jahr 1988 in Cali, Kolumbien, von Dagon als Akt namens Guillotine Thrash Stahl gebildet werden. [2] Die Band änderte ihre zu Inquisition in 1989 zu etablieren etablieren, Frontman Dagon später erklärt wird , verwendet gewählt werden , da es die Menschheit repräsentierte „persönliche Dominanz zu speichern, verändern und im Wesentlichen meist vollständig auf einem Schrei Dauer unserer Welt historischen erzählen basierte bisherige“. [3] betrachtet Dagon dieses historische Ereignis als ein Sinnbild für „Menschen [general] persönlich seine Herrschaft über andere aufzuzwingen“. [3] Im Jahr 1996 verlagerte Dagon in den USA und rekrutierte Incubus am Schlagzeug und Debandt am Bass. [4] ging Debandt die Band kurz nach der Befreiung der Inquisition plump-Größe Debüts in der Unterwelt des kaputten Cult. [4] Die Band einer zwei teilen und alle nachfolgenden Versionen leben ausgewählt hatte voll von Dagon und Incubus aufgezeichnet.

Dagon hat vorgeschlagen, dass die Bandbildung in Kolumbien und das anschließende Muster in den USA den Inquisitionsklang beeinflusste. Betrachtet man das „Viele 2. und null.33 Welt internationale Standorte persönlich eine Einstellung in ihnen, die für Dusky Metal und Verlust des Lebens Metall komplett“, dachte Dagon erklärte, dass „Existenz in einigen von ihnen implizieren nichts, die hohe soziale Kraft und Aufstand in denen Bereiche des Reiches intensivieren diese Musik und versammeln „verdorben“ noch nie dagewesene Tatsache „. [5] Unter Hinweis auf „Sehen Teilnehmer Procure erschossen und erstochen [durch] die Cali und Medellin Kartell“, [5] dargestellt Dagon die Einstellung der Band Kindheit als „geeignete Sorte Dunkelheit in Fleisch und Blut“ umgibt. [5] Er beschrieb Inquisition als Kombination „die südamerikanische Perspektive“ mit „der Musikalität und Fähigkeiten der europäischen Szene“. [5] Dagon verharmlost später geographische und kulturelle Einflüsse zugunsten der Band metaphysische Inspiration betont: „Ich halte nicht eine Sache sonst in unserer Musik schreien wie kulturell in einem Schrei nach Hause verwurzelt Natürlich wäre es darüber hinaus vielleicht äußere Einflüsse sein. Im Wesentlichen basiert meistens voll auf geografischen Gebieten, oder Ihr Erbe kann eine Position spielen, aber auf dem Fall dieser Band wäre es echt wäre es nicht passieren. Wir verteidigen dennoch aus diesem und Ziel für einen Klang, der von einem seltenen weit entfernten inspiriert ist mystische Komponente „. [3]

Im Jahr 2012 unterschrieb die Band mit dem französischen Preis Season of Mist. Die Preis Debüt der Band, Vague Verse für das Multiversum, verwendet wird am 25. Oktober veröffentlicht, 2013 (29. Oktober in Nord den USA). Ihr siebtes Album Bloodshed all den Plan während des Empyrean Altar jenseits des Himmels Zenith verwendet am 26. August veröffentlicht werden, 2016.

Musikrichtung

Inquisition begann als ein Stahlband in der Vene von Sadus und Kreator dreschen, [2], wuchs aber eine zunehmende Art orientiert in Richtung des trüben Stahl zu drehen, sein. Dagon erklärte , dass „bekommen hatte stagniert“ Thrash, [1] , die ihn in Richtung des düsteren Stahl geführt , wie es ein „Gitarren gepusht“ Musik erfinden verwendet werden soll , die nicht so „veraltet“ klang und „leblos“. [1] Die Band beschrieben ihren Sound als düster Stahl mit „ohne Eile, tief und darkish Riffing“, „plötzlichen Tempowechsel“ und „melodisches Solo [ing]“. [4] hatte Diese stilistische Teile mit „veralteten Stil College – Stahl-beeinflussten Thrash Riffs“ gemischt wurde, „dunkler und chaotisch düster Stahl“ und „schnelle, Tremolo nahm Moll-Gitarren – Riffs“. [4] Die Band hat Bathorys Die Rückkehr zitiert …… wie klug , wie die Musik von Burzum, Immortal und polnischen düster Stahl als einflussreich. [5]

Inquisition Aufnahmen persönlich nicht kennzeichneten mehr Bassgitarre seit ihrem Debüt in der Unterwelt des kaputten Cult. Dagon erklärte, dass er und Incubus „zu viele Überlegungen hatten, einen Bassisten vor Jahren zu finden“ und gab Gründe, die von Drogenabhängigkeit bis hin zur Abwesenheit einer komplementären ideologischen Orientierung reichen. [5] Er räumte ein, dass er seine Gitarre in dieser Art von Fortschritt führt , dass der Bass sinnlos ist:

Jetzt haben wir persönlich das nackte Minimum unentbehrlich, um satanische Musik in der Erfindung von Dusky Metal zu produzieren: eine Gitarre, Schlagzeug und ein Schnarchen. Mit dieser vereinfachten Formel fühle ich, dass dies der Magie unserer Hymnen entspricht. Es ist möglich, dass Sie so gut wie mit so ausgesprochen gelernt werden, es geht darum, wie genial Sie gut oder sein könnte, es geht um Ihre Fähigkeiten. [5]

Dagon hat anerkannt, dass seine Vocals absichtlich unmenschlich sind, um eine unsichtbare dämonische Einheit zu bezeichnen, die die lyrischen Fragen vermittelt. [Zitat unverzichtbar] Während einige Kritiker persönliche Dagons Gesangsstil als „Reptilien-“ beschrieben, [6]Metal Hammer Journalist Robert Müller beim nächsten Dagon Schnauben zu Kermit der Frosch setzen. [7] auf den Vergleichbarkeit Reaktion, beschrieben Dagon die Absicht und historische vorherige seinen Voraus:

Lebe eine Hand innerhalb des Tages, nachdem ich pflegte, nur ein paar Vokalstil für Inquisition zu grübeln, kam ich zu dem Schluss, dass ich nicht eine Sache schrie, die bei der [hohen] [meiner] Lunge [s] schrie. So viele von uns hatten das getan und sind dennoch, und die Identifikation ist für mich sehr beispiellos, also habe ich gedacht, was ich erreichen kann, dass die Mehrheit nicht mehr tut; Innerhalb der Zwischenzeit habe ich diese Vorstellung in meinem Kopf eines gesprochenen Griffs gehört, der unmenschliche Erkenntnis der Gesangskanäle über sehr schwere und ab und zu schnelle Musik, die einen Kontrast konstruiert. Das ist der Grund, weshalb, wenn die Teilnehmer bestellen, dass es klingt, um einen Frosch zu behandeln, oder der Rest, den ich fühle, dass ich das erhalten habe, was ich wollte, habe ich dieses Ziel erreicht, die menschliche Komponente aus den Gesangssäulen zu behalten. [6]

Dagon zitierte frühe Grave und Mayhem De Mysteriis Dom Sathanas so einflussreich zu seinem Gesang voraus. [1]

Ein weiterer unentbehrlicher Bestandteil des Inquisitionssounds ist Incubus ‚Blast Beat Style, wobei die Snare zusammen mit dem Hi-Hat oder wandert beim Wechseln der 2 Bass Drums, im Vergleich zu den Snare und Kick, die mehr normal erfinden. Dieser Stil ist ein bisschen seltsam in düsterem Stahl, der ehemaliger beispielloser vorwiegend in Verlust des Lebens Stahl ist. [Zitat unverzichtbar]

Im Laufe der Zeit entpuppen sich die Kompositionen der Band als eine zunehmende Komplexität. Dagon hat barocke Komponisten als unter seinen größten Inspirationen bezeichnet:

Die größten Komponisten der barocken Dauer begeistern mich ein geräumiges Abkommen, mehr als ein anderes Erfinden der Musik. Die frilly und übertrieben tonale und vorhersagbare Form der Musik dieser Duration überrascht mich größer als eine andere Dauer im Universum der Musik. Die barocken Komponisten nahmen die Musik auf eine Bühne, die kein Gerät gesehen oder gehört hatte, Licht jahrelang vor ihrer Zeit, und diente ebenso als Kern der Inspiration und Einfluss auf die Dauer, die folgte. Die Meister von keinem Gerät befürchteten, in den komplizierten Phasen der komplizierten Kompositionen die Freude zu nehmen, und sie ließen das Gerät nicht im Vorfeld des Gefühls beschaffen. Sie waren völlig ausgeglichen in Geräten und Emotionen, zwei Welten verschmolzen zu einem Meisterwerk. Musik ist Ausdruck und wünscht ein weltliches Diagramm für die Darstellung der vielen Phasen des menschlichen Geistes, die unsichtbar sind. [3]

Ideologie

Dagon definiert düsteren Stahl als „Musik, die für Satan spricht, provozieren die Existenz seiner Kraft … Dämonisches Metall muss im Wesentlichen mit der Anerkennung des Satans als die Muse des düsteren Metal-Codes einweihen, wo Dusky Metal begann und genau hier ist, wie es sein muss, ständig muss es keine Zweifel geben. „ [5] Er beschrieb düster Stahl als Satan „durch Schallwellen“ ausgedrückt [6] und bestätigt „Individualismus, Elitismus, Aufstand gegen sinnloses Alter, Vergnügen , mit einer Sache“ als Tugenden berüchtigt durch Satanismus. [6] Dagon zitierte „dämonische Kunstwerk“ ähnlich wie „veraltet Stil diabolische in Zeiten gemacht Holzschnitt wenn Satan eine genaue Bedrohung für die Teilnehmer sein verwendet“ , wie klug , wie Bücher über Okkultismus, düstere Magie und Dämonologie als lyrische Inspirationen. [5] Dagons Texte sind offen satanischen, und beide theistischen und LaVeyan Formen des Satanismus handhaben , wie klug , wie vorchristlichen Verkörperungen verdorbenen ähnlich wie Baphomet, ein Dämon aus der babylonischen Religion. [5]

Im Laufe der Zeit hat Inquisition eine zunehmende Art von kosmischen und metaphysischen Fragen in seine Musik aufgenommen. [6] bestätigt Dagon , dass diese Fragen eine Erweiterung und Ausarbeitung von Satanismus bedeuten. Für Dagon ist die „Energie“ des Satans „in jeder einzelnen Station“, einschließlich des „kosmischen Schlamms“, der den Boden, den wir schreiten, und sogar wer wir sind. Jedes kosmische Molekül ist in dir und wäre vielleicht im Tödlichen Zusammenbruch und sterben, Recycling selbst mit den Promis … Hause in häufigen ist nur im Grunde der genaueste Himmel und im Grunde die genaueste Hölle, die Sie jemals lebendig oder ineffektiv begegnen könnte. „ [6]

Bandteilnehmer

Gegenwärtige Teilnehmer

  • Dagon – Vocals, Gitarren (1988-zeitgenössisch)
  • Incubus – Schlagzeug (1996 – zeitgenössisch)

Vorherige Teilnehmer

  • John Santa – Schlagzeug (1988-1994)
  • Endhir Xo Kpurtos – Schlagzeug (1996)
  • Debandt – Bass (1998)
  • Cesar Santa – Bass (1989)
  • Carlos Arcila – Keyboards, Flöte

Diskographie

Fleischige Längen

  • In der Unterwelt des kaputten Cult (1998)
  • Unter Berufung auf dem Majestic Thron des Satans (2002)
  • Prächtige Glorification von Lucifer (2004)
  • Defekte Adversarial Orations (2007)
  • Ominös Doktrinen der Perpetual Mystical Macrocosm (2011)
  • Vague Verse für das Multiversum (2013)
  • Bloodshed Correct während des Empyrean Altar Jenseits des Himmels Zenith (2016)

EPs, Demos, Splits und Compilations

  • Ängstliche Verlust des Lebens (1990, EP)
  • Ewig Below (1993 Demo)
  • Weihrauch von Entspannung (1996, EP, später als Split mit Profane Advent freigegeben)
  • Beschwörungs dämmrigen Abmessungen innerhalb der Farallones / Nema]] (1996, Split – Album mit Profane Advent)
  • Unholy Inquisition Rites (2004, EP, Vorschau von Resplendent Glorification von Lucifer , die zwei rohe Mischungen enthält, eine Probeabstimmung und eine wohnst Musik)
  • Ängstliche Verlust des Lebens / Eternally Below (2004 Kompilierung)

Medien im Zusammenhang mit Inquisition (Stahlband) bei Wikimedia Commons

Facebook Comments

Kommentar verfassen