Heilige Platz eine Frage an

Rate this post

Wappen Heilig Platzieren Sie eine Abfrage to.svg
Dieser Artikel ist Phase einer Sequenz auf der
Politik und Behörden von
der Heilige Platz eine Frage an
  • Verschiedene Länder
  • Atlas

Flagge der Vatikanstadt.svg Vatikanstadt-Portal
046CupolaSPietro.jpg Katholizismus-Portal

Der Heilige eine Abfrage an, die auch als Platz eine Abfrage von Rom bekannt, (italienisch: Sankt Sede; lateinisch: Sancta Sedes; Kirchenlatein: [sankta sɛdes]) ist die kirchliche Gerichtsbarkeit der katholischen Kirche in Rom, die bischöflichen starren des Papstes und eine ehrliche souveräne Einheit. Es dient als zentraler Bezugspunkt für die katholische Kirche in jedem einzelnen Ziel und der Zweck der Neugierde der Kommunion wegen ihrer Erreichung als der berühmten bischöflichen Blick der Universalkirche. In der Gegenwart ist es für die Governance aller Katholiken verantwortlich, die in ihren besonderen Kirchen, Patriarchaten und nicht säkularen Instituten organisiert sind.

Als ehrliche souveräne Einheit, die die Vatikanstadt-Enklave in Rom als souveränes Territorium bewahrt, unterhält sie diplomatische Familie mit anderen Staaten. Es ist , als analog zu einer Reihenfolge von der römischen Kurie (lateinisch für Roman Court), das entspricht eine zentralen Behörden mit dem Kardinal Sekretär des Squawk als Landrat, und ein Modell der Dikasterien, die gleichen zu Ministerien und Govt Abteilungen während verabreicht angesehen.

Diplomatisch, der Heilige Platz eine Abfrage zu Handlungen und spricht für Ihre gesamte Kirche. Es wird auch von anderen Angelegenheiten des Völkerrechts als souveräne Einheit unter der Leitung des Papstes anerkannt, mit der auch die diplomatische Familie beibehalten wird. [2][3] Auch wenn es ist in der Regel als „Vatikan“ informell bekannt, die „Heiligen eine Abfrage“ ist jetzt nicht die gleiche Einheit wie die „Vatikanstadt Squawk“, die in der Existenz effektivste 1929 nach rechts hier dank dem Lateran-Vertrag; der Heilige Platz eine Abfrage an, die bischöfliche Starren von Rom, stammt der Antike. Die Botschafter sind nun offiziell jetzt nicht der Vatikanstadt Squawk zugelassen, sondern auch „der Heilige Platz eine Abfrage“, und päpstliche Vertreter zu Staaten und internationalen Organisationen sind bekannt als repräsentieren den Heiligen Platz eine Abfrage, jetzt nicht die Vatikanstadt Squawk. Das Aufkommen des Vatikanischen Ordens war beabsichtigt, die diplomatische und nicht säkulare Unabhängigkeit des Papstes zu gewährleisten.

Der Ausdruck „das Heilige eine Abfrage“ (ohne Angabe) ist in der Regel schwach in der internationalen Familie (und im kanonischen Recht der katholischen Kirche) [4] , um den Platz eine Abfrage von Rom als die zentralen Behörden gesehen zu konsultieren von die katholische Kirche.

Terminologie

Der päpstliche Thron (Kathedrale), in der Apsis der Erzbasilika von Johannes Lateran, symbolisiert den Heiligen Platz eine Frage an.

Jeder starren ist in die heilige Geschichte. In der griechischen, das Adjektiv „heilig“ oder „heilig“ (ἱερά als hiera transkribiert) verwendet wird , immer auf alle wie eine Sache für bestimmte sieht. Im Westen ist das Adjektiv jetzt nicht stetig hinzugefügt, aber es macht die Phase eines apt-Titels von zwei sieht: darüber hinaus die Diözese von Rom („der Heilige Platz eine Frage an“), das Bistum von Mainz (das vorherige Erzbistum Mainz, die auch von Wahl- und primatial verfault) trägt den Titel „das Heilige eine Abfrage von Mainz“ (lateinisch sein verwendet: Sancta Sedes Moguntina).

Die Phrase „Stare“ stammt aus der lateinischen Phrase „Sedes“, dem potentiellen „Sitz“, der sich auf den Bischofsthron (Kathedrale) bezieht. Der Zeitrahmen „Apostolisch Platzieren Sie eine Frage an“ kann sich mit jedem Stare beraten, der grundsätzlich von einem der meisten Apostel beruht, aber, wenn er mit dem hochwertigen Artikel schwach ist, ist es in der katholischen Kirche schwach, sich auf den Blick des Bischofs zu beziehen Rom, den diese Kirche als Nachfolger des hl. Petrus, des Fürsten der Apostel, sieht. [5] Während Petersdom in Vatikanstadt ist fast auf jeden Fall die Kirche am meisten mit dem Papsttum verbunden ist , eine Abfrage der richtige Kathedrale des Heiligen Place ist die Archbasilica Lateranbasilika in der Stadt Rom enthält. [Anmerkung 1]

Organisation

Der Papst regiert die katholische Kirche durch die römische Kurie. Die römische Kurie hat eine Phantasie von Büros, die kirchliche Angelegenheiten auf der freundlichen Bühne verwalten, an der Seite des Sekretariats von Squawk, neun Kongregationen, drei Tribunale, elf Päpstlichen Räte und 7 Päpstlichen Kommissionen. Das Sekretariat von Squawk, unter dem Kardinalsekretär von Squawk, leitet und koordiniert die Kurie. Der amtierende Erzbischof Pietro Parolin, [6] ist der Platz eine Abfrage derselben eines Premierministers ist. Erzbischof Paul Gallagher, Sekretär des Teils für Mitglieder der Familie mit Staaten des Sekretariats von Squawk, fungiert als der Heilige Platz eine Frage an den Minister für internationale Angelegenheiten. Parolin wurde in seiner Rolle von Papst Francis am 31. August 2013 benannt. Mamberti wurde in seiner Rolle von Papst Benedikt XVI. Im September 2006 benannt.

Vatikanstadt, der Heilige Platz eine Abfrage zum souveränen Territorium

Das Sekretariat von Squawk ist vor allem der ansprechendste Körper der Kurie, der sich innerhalb der Vatikanstadt befindet. Die anderen sind in Gebäuden in verschiedenen Bestandteilen von Rom, die extraterritoriale Rechte, die denen von Botschaften entsprechen, holen.

Unter den im wesentlichen die bewegendsten Kurveninstitutionen sind die Kongregation für die Lehre von der Religion, die die Lehre der katholischen Kirche beaufsichtigt; die Kongregation für Bischöfe, die die Ernennung der Bischöfe weltweit koordiniert; die Kongregation für die Evangelisierung der Völker, die alle missionarischen Aktionen überwacht; und der Päpstliche Rat für Gerechtigkeit und Frieden, der sich mit internationalen Friedens- und Sozialkomponenten beschäftigt.

Drei Tribunale erzählen gerichtliche Energie. Die römische Rota behandelt die üblichen gerichtlichen Appelle, im wesentlichen die schrecklichste Reihe von denen, die die behauptete Nichtigkeit der Ehe haben. [7] Die Apostolische Signatur ist das oberste Berufungsverfahren und Verwaltungsgericht Einfluss auf Entscheidungen auch der Römischen Rota und administrative Entscheidungen der kirchlichen Vorgesetzten (Bischöfe und Vorgesetzten nicht Säkularinstitute), vergleichbar einer Pfarrei zu schließen oder einem der Job aus erreichen Ausmerzung . Es beaufsichtigt auch die Arbeit anderer kirchlicher Tribunale auf allen Ebenen. [8] Die komplexen Vorgänge Apostolische Penal jetzt nicht mit äußeren Urteile oder Verordnungen, sondern mit Fragen der Sinn des Rechts und nicht geeignet, die Gewährung von Absolution tadelt, Dispensen, Umschaltungen, Validierungen, condonations und andere Gefälligkeiten; es gewährt auch Ablässe. [9]

Die Präfektur für die finanziellen Angelegenheiten des Heiligen Ortes eine Abfrage, um die Gelder des Heiligen Ortes eine Abfrage an Abteilungen koordiniert und überwacht die Verwaltung aller Büros, was auch immer ihr Stadium der Autonomie, die diese Mittel vorbereiten. Die größte davon ist die Verwaltung des Patrimoniums des Apostolischen Ortes.

Die Präfektur der päpstlichen Familie ist für die Gruppe der päpstlichen Familie, des Publikums und der Zeremonien verantwortlich (als nachteilig der streng liturgischen Phase).

Der Heilige Platz eine Frage, die sich jetzt nicht auf den Verlust eines Lebens oder Resignation eines Papstes auflöst. Es ist, als eine Änderung arbeitet unter einem sortierten Raum von Regeln Sedisvakanz. Präzise durch diese Interregnum, die Köpfe der Dikasterien der römischen Kurie (vergleichbar mit den Präfekten der Gemeinden) pausieren gerade, um die Erlangung der Arbeit zu verweigern, im Wesentlichen die attraktivsten Ausnahmen ist die Main Penal Komplex, der seine unentbehrliche Rolle, die sich auf Absoluten und Dispensen und die Camerlengo, der die Zeitlichkeiten (dh Eigenschaften und Fonds) des Platzes eine Abfrage von St. Peter alle die absolut besten contrivance durch diese Dauer verwaltet. Die Behörden des Platzes eine Frage an und daher von der katholischen Kirche, fällt dann zum Kollegium der Kardinäle. Das kanonische Recht verbietet dem Kollegium und dem Kamerlengo, irgendwelche Verbesserungen oder Neuheiten in den Behörden der Kirche vorzustellen, die absolut beste Bestimmungsweise durch diese Dauer.

Im Jahr 2001 hatte der Heilige Platz eine Abfrage von 422.098 Milliarden italienischen Lire (ca. 202 Millionen USD zu der Zeit) und ein Ergebnis von 17,720 Milliarden italienischen Lire (ca. Acht Millionen USD). [10] Per einem Leitartikel von David Leigh in der Zeitung Guardian, eine 2012 Legende vom Europarat identifizierte die Zahlung eines Anteils des Vermögens Ressource des Vatikans als Betrag in contrivance über € 680 Mio. (£ 570m); Seit Januar 2013 verwaltet Paolo Mennini, ein päpstlicher apt in Rom, dieses Fragment des Heiligen Ortes eine Abfrage zu den Ressourcen – bestehend aus britischen Investitionen, anderen europäischen Betrieben und einem Forex-Kauf und Verkauf von Arm. Die Zeitung Guardian beschrieben Mennini und seine Rolle in der nächsten Weise:“… Paolo Mennini, der in rep ist der Träger Anbieter Bankier des Papstes Mennini leitet eine bestimmte Einheit im Vatikan enthielt die beispiellos Teilung von APSA genannt – Amministrazione del Patrimonio della. Sede Apostolica – , die das „Erbe der heiligen Stätte eine Abfrage zu“ Griffe „. [11]

Platz im Völkerrecht

Der Heilige Platz ist eine Abfrage bekannt, jeder in Ordnung zu sagen und in der Schrift von trendigen neutralen Studenten, als ein Feld des Völkerrechts, mit Rechten und Pflichten analog zu denen der Staaten. Auch wenn der Heilige Platz, der von der Vatikanstadt Squawk als qualitativ hochwertig ist, jetzt nicht die anspruchsvollen Standards im Völkerrecht der Staatlichkeit erfüllt – mit einem ständigen Bewohner, einem definierten Territorium, einem zuständigen Behörden und dem Potenzial, Geben sie in der Familie mit anderen Staaten [12] -seine Besitz pummelig neutral persona im internationalen Recht wird durch die Realität bestätigt , dass es diplomatische Familie mit hundertachtzig [13] Staaten, dass es Meilen Mitglied Ordnung [14] unterhält in ein Modell der zwischenstaatlichen internationalen Organisationen, und dass es: „von der internationalen Nachbarschaft der souveränen Staaten respektiert und als ein Feld des Völkerrechts behandelt werden, das das Potential hat, in der diplomatischen Familie zu schließen und in verbindliche Vereinbarungen mit einem, mehreren oder vielen zu schließen Staaten unter dem Völkerrecht, die vermutlich vielleicht vielleicht weitgehend darauf ausgerichtet sind, auf diesem Planeten Frieden zu leisten und zu behalten. „ [15]

Diplomatie

Ausländische Familie mit dem Heiligen Platz eine Frage an.

  Diplomatische Familie
  Verschiedene Familie
  Keine Familie

Seit den mittelalterlichen Fällen ist der bischöfliche Star von Rom als souveräne Einheit bekannt. Der Heilige eine Abfrage an (jetzt nicht die Squawk der Vatikanstadt) durch formelle diplomatische Familie mit und für im Wesentlichen der meist up-to-date Einrichtung der diplomatischen Familie mit 183 souveränen Staaten, [13] und ebenfalls mit der Europäischen Union, und die souveränen Streitkräfte entdecken sich von Malta, so effektiv wie die Familie einer bestimmten Person mit der Palästinensischen Befreiungsorganisation; [16][17] 69 der diplomatischen den Heiligen Platz eine Abfrage autorisierten Missionen vermutlich könnte vielleicht vielleicht in Rom zu finden. Der Heilige Platz hat eine Abfrage, um hundert und achtzig dauernde diplomatische Vertretungen im Ausland zu führen, von denen vierundsiebzig Nicht-Wohngebiete sind, so dass viele seiner 106 konkreten Missionen für zwei oder mehr Länder oder internationale Organisationen zugelassen sind. Die diplomatischen Handlungen des Heiligen Ortes eine Abfrage, die von dem Sekretariat von Squawk (unter der Leitung des Kardinalsekretärs von Squawk), durch den Teil für Mitglieder der Familie mit den Staaten geleitet wird. Es gibt 15 international bekannte Staaten, mit denen der Heilige Platz eine Abfrage, um jetzt nicht Familie zu holen. [18] Der Heilige eine Abfrage ist in erster Linie das attraktivste europäische Gebiet des Völkerrechts , die mit den Behörden der Republik China diplomatische Familie hat ( in der Regel bekannt als Taiwan) als Vertreter China, [19][20] in Erreichung von die Behörden der Anderen Volksrepublik China (Stare Holy Place eine Frage an die Taiwan-Familie).

Der britische Außen- und Commonwealth-Plan des Unternehmens spricht von der Vatikanstadt als die „Hauptstadt“ des Heiligen Ortes eine Abfrage, trotz der bewährten Wirklichkeit, dass sie die neutrale Person des Heiligen Ortes mit einer Abfrage an die der Krone in den christlichen Monarchien vergleicht und erklärt, dass der Heilige Platz eine Abfrage und die Ordnung der Vatikanstadt sind zwei internationale Identitäten. Es unterscheidet auch zwischen den Angestellten des Heiligen Ortes eine Abfrage (2.750 Arbeiten in der römischen Kurie mit einem anderen 333, die im Heiligen Platz eine Abfrage zu den diplomatischen Vertretungen im Ausland) und die 1.909 Angestellten des Vatikanstadt Squawk. [21] Der britische Botschafter in dem Heilige eine Abfrage an Anwendungen mehr richtige Sprache, die Ankündigung , dass der Heilige eine Abfrage „, ist jetzt nicht die gleiche wie die Vatikanstadt Squawk. … (Es) sind die Universal Behörden der katholischen Kirche und arbeitet von der Vatikanstadt Squawk.“ [22] Das von der gleichen Meinung ist genau mit dem Ausdruck schwach durch die Netto-Position des US Department of Squawk, in Dateien auf jedem der Heilige eine Abfrage und die Vatikanstadt Squawk geben: es sagt auch , dass der Heiligen Platz eines Abfrage zu „betreibt aus dem Vatikanstadt Squawk“. [23]

Der Heilige Platz ist eine Frage an eine schrecklich gute Reihe von weltweiten Organisationen und Gruppen an der Seite der Weltweiten Atomenergie-Organisation (IAEA), der weltweiten Telekommunikationsunion, der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) und die Vereinigten Staaten übermäßiger Kommissar für Flüchtlinge (UNHCR). Der Heilige Platz kann auch ein permanenter Beobachter in einem Modell internationaler Organisationen sein, an der Seite der United Countries Basic Assembly, des Europarates, der UNESCO (United Countries Tutorial, Scientific and Cultural Organization), der World Substitute Organisation (WTO) und der Mahl- und Landwirtschaftsorganisation (FAO).

Beziehung mit der Vatikanstadt und anderen Gebieten

Wappen der Vatikanstadt.svg
Dieser Artikel ist eine Sequenz auf der
Vatikanstadt


Überblick über Vatikanstadt WikiProject Vatikanstadt

Flagge der Vatikanstadt.svg Vatikanstadt-Portal

Der Heilige Platz ist eine Abfrage, um als Beobachter an der Afrikanischen Union, der Arabischen Liga, dem Europarat, der Organisation der amerikanischen Staaten, der weltweiten Organisation für die Migration und in den Vereinigten Staaten und ihren Firmen FAO, ILO, UNCTAD, UNEP, UNESCO, UNO teilzunehmen -HABITAT, UNHCR, UNIDO, UNWTO, WFP, WHO, WIPO. Es beteiligt sich als Kunde in der Non-Aligned Motion (NAM) und als Pudgy-Mitglied in IAEA, OPCW, Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).

Auch wenn der Heilige Platz eine Abfrage ist, die sorgfältig mit der Vatikanstadt verbunden ist, dem ehrlichen Gebiet, über das der Heilige Platz eine Abfrage ist, ist souverän, die beiden Entitäten sind getrennt und hochwertig. Nach der italienischen Beschlagnahme der päpstlichen Staaten im Jahre 1870, der Heilige Platz eine Abfrage hatte keine territoriale Souveränität. Trotz einer gewissen Ungewißheit unter den Juristen, ob es sich vielleicht vermutlich vielleicht vielleicht eher als eine ehrliche Person in internationalen Angelegenheiten verhalten würde, so ist der Heilige Platz eine Fortsetzung, um in der Wirklichkeit weiter zu reden, um das Ausgezeichnete zu versenden und diplomatische Vertreter zu erhalten, Familie mit Staaten, die die Grundmächte Russland, Preußen und Österreich-Ungarn integrierten. Wo im Einklang mit der Entschließung des Wiener Kongresses 1815 der Nuntius heute noch nicht am wirksamsten Mitglied des Diplomatischen Korps war, aber sein Dekan, wurde dieser Plan weiterhin von den entgegengesetzten Botschaftern akkreditiert. Die ganze Vorstufe durch die neunundfünfzig Jahre die ganze absolute Bestimmungsweise, durch die der Heilige Platz eine Frage hatte, um keine territoriale Souveränität zu führen, die Reihe von Staaten, die diplomatische Familie mit sich hatte, die auf 16 reduziert worden war, in Wahrheit auf 29 erhöht. [24]

Der Squawk der Vatikanstadt wurde im Jahre 1929 durch den Lateran-Vertrag geschaffen, um „die ganzheitliche und visuelle Unabhängigkeit des Heiligen Ortes zu gewährleisten“ und „eine unablässige Souveränität in internationalen Angelegenheiten zu sichern“. Erzbischof Jean-Louis Tauran, der Heilige Platz eine Abfrage an den ehemaligen Sekretär für Mitglieder der Familie mit Staaten, sagte, dass die Vatikanstadt ist ein „minuscule Wartezeit, die die nicht säkulare Freiheit des Papstes mit dem minimalen Territorium garantiert“. [25]

Der Heilige Platz eine Abfrage, jetzt nicht die Vatikanstadt, unterhält diplomatische Familie mit Staaten. [26] Ausländische Botschaften werden an den heiligen Ort eine Abfrage berechtigt, nun jetzt der Vatikan nicht, und es ist Meilen der Heilige eine Abfrage an , dass Verträge und Konkordate mit anderen souveränen Einheiten herstellt. Wenn obligatorisch, der Heilige Platz eine Abfrage, um einen Vertrag im Namen der Vatikanstadt geben wird.

Unter den Bedingungen des Lateran-Vertrages ist der Heilige Platz eine Abfrage, um extraterritoriale Autorität über ein Modell von Webseiten in Rom und zwei italienischen Stätten außerhalb von Rom, an der Seite des Päpstlichen Palastes in Castel Gandolfo zu haben. Die gleiche Autorität wird unter dem Völkerrecht über die Apostolische Nuntiatur des Heiligen Ortes verlängert, eine Frage in einer internationalen Nation.

Bewaffnete Kräfte

Obwohl die Päpste der Schweizer Päpste als Militärpraxis rekrutiert wurden, wurde die Päpstliche Schweizerische Garde grundsätzlich von Papst Julius II. Am 22. Januar 1506 als nicht-öffentlicher Leibwächter des Papstes gegründet und fährt fort dieses Ziel erfüllen [27] Es ist in der Annuario Pontificio unter aufgeführt ist „Heilige eine Abfrage“, jetzt nicht unter „Squawk der Vatikanstadt“. [28] Auf dem Kopf des Jahres 2005 hatte die Garde 134 Teilnehmer. Die Rekrutierung wird von einer bestimmten Siedlung zwischen dem Heiligen Platz und einer Absprache organisiert. Alle Rekruten müssen katholisch, einzelne Männer mit Schweizer Bürger sein , die ihre Standard – Coaching mit der Schweizer Armee mit Zertifikaten geeigneter Gewohnheiten erreicht Abrufs, sein im Alter zwischen 19 und 30, [29] und sein ein minimal von Einhundertfünfundsiebzig cm (5 Zehen 9 in) hoch. Mitglieder sind bewaffnet mit winzigen Armen und den üblichen Hellebarde (auch als Schweizer Voulge bekannt), [30] und in Personenschutz Taktik trainiert. [31]

Die Polizei in der Vatikanstadt, bekannt als das Korps der Gendarmerie der Vatikanstadt, gehört zur Stadtordnung, jetzt jetzt nicht der Heilige Platz eine Frage an.

Wappen

Der Heilige Platz eine Abfrage zu
Vatikanstadt Squawk
Wappen des Heiligen Ortes eine Abfrage und Vatikanstadt

Die Variation zwischen jeweils Wappen ist , dass die Arme des Hl Platzes einer Abfrage , um den Gold-Schlüssel in Biegung und den Silber Schlüssel in bend unfreundlichen [32] zu holen [33] (wie auch in den Sedisvakanz Wappen und in der Außenverzierungen der päpstlichen Wappen der bestimmten Person Päpste), während der umgekehrte Drauf des verwendeten Schlüssels für die Arme der neu im Grunde basierte Vatikanstadt Squawks gewählt werden , in 1929. [34]

Legen Sie eine Abfrage auch

  • Apostolischen starren
  • Diözese von Rom
  • Globale Organisation der katholischen Kirche
  • Index der Vatikanischen Stadt-verbundenen Artikel
  • Patriarchat
  • Päpstliche Akademie
  • Pope2you

Notizen

Zusätzliche Lesung

  • Köck, Heribert F. (1975). Die Völkerrechtliche Stellung Des Heiligen Stuhl: Dargestellt eine Seine Beziehungen Zu Staaten Und Internationalen Organisationen. Berlin: Duncker und Humblot. ISBN Drei-428-03355-Acht.  
  • Köck, Heribert F. (1995). „Heilige Platz eine Abfrage zu“. In Bernhardt, Rudolf; Macalister-Smith, Peter. MaxPlanck Encyclopedia of Public Law Worldwide. 2. Amsterdam: Nordholland ISBN null-444-86245-5.  
  • La Due, William J. (1999). Der Vorsitzende von St. Peter: Eine historische Vergangenheit des Papsttums. Maryknoll, NY: Orbis Bücher. ISBN 1-57075-249-Vier.  

Facebook Comments

Kommentar verfassen