Arbouretum

Rate this post

Arbouretum is a US-amerikanische Rockband aus Baltimore, Maryland. [1] Sie Wurde 2002 von Leadsänger und Gitarrist David Heumann Gegründet. [2] Der Name der Band leitet sich von DM Begriff Arboretum ab. [3]

Stil

Musikalisch Lässt sich Arbouretum DM Psychedelic- und Stoner-Rock zuordnen, Wobei Auch Elemente des Folks [4] und orientalische, Eulen afrikanische Einflüsse den Stil prägen [5].

Die Liedtexte Sind Häufig von Themen der abendländischen Mystik [6] und Tiefenpsychologie inspiriert. So dient beispielsweise CG Jungs Roten Buch als Ideenquelle für das vierte Album The Gathering. [7]

Diskografie [8]

Alben

  • 2004: Längere Live the Effektiv-Macherin (Box Tree Records)
  • 2007: Rites of Uncovering (Thrill Jockey)
  • 2009: Tune des Pearl (Thrill Jockey)
  • 2011: The Gathering (Thrill Jockey)
  • 2013: Kommend aus dem Nebel (Thrill Jockey)
  • 2017: Tune der Rose (Thrill Jockey)

EPs

  • 2008: Kale (EP-Slit up mit Pontiak)
  • 2012: Aureola (EP-Slit up mit Hush Arbors)

Limitierte Live-Alben

  • 2007: Vapor Trails
  • 2009: Schwimmflügel
  • 2010: Sister Ray
  • 2012: In Blättern bedeckt

Web-Links

Einzelnachweise

  1. Thrill Jockey: Arbouretum . Abgerufen am 17. März 2013.
  2. Thrill Jockey: Längerer Live The Effektiv-Macherin . Abgerufen am 17. März 2013.
  3. Der Quietus: Interview vom elf. Juni 2009 . Abgerufen am 17. März 2013.
  4. WDR Rockpalast: Arbouretum . Abgerufen am 17. März 2013.
  5. Schluss-Gitarre: Interview vom 14. Februar 2011 . Abgerufen am 17. März 2013.
  6. Der Quietus: Interview vom Acht. November 2012 . Abgerufen am 17. März 2013.
  7. Thrill Jockey: The Gathering . Abgerufen am 17. März 2013.
  8. offiziell Netz-Auftritt von Arbouretum: Discographie . Abgerufen am 17. März 2013.

Facebook Comments

Kommentar verfassen